Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Spaßbaggern: Männer in die Sandkiste

...

Spaßbaggern: Männer in die Sandkiste

16.03.2012, 18:04 Uhr | fo (CF)

Als kleiner Junge haben viele davon geträumt: Einen richtigen Bagger fahren in einer riesigen Sandkiste. Nun können Sie Ihren Kindheitstraum endlich wahr machen. Auf Spielplätzen für Männer können Sie Sandburgen im XXL-Format bauen.

Als Kind durfte man keinen der wirklich großen Bagger fahren. Stattdessen gab es die Schmalspurvariante als Spielzeug im Miniaturformat. Die Glücklicheren hatten einen Bagger in der Größe eines Tretautos, mit dem sie immerhin bereits größere Mengen Sand von A nach B schaufeln konnten. Einige Jahre später spielen Sie vielleicht mit Ihren eigenen Kindern – die Bagger sind aber nicht größer geworden. Aus der Traum vom Baggerfahren? Mitnichten: Einige Anbieter haben riesige Sandkisten für Männer geschaffen, in denen diese in echten Baumaschinen munter drauf losbaggern können. Zugegeben: Der Weg zum Spielplatz könnte etwas weiter sein, als Sie es aus Ihrer Kindheit gewohnt sind, aber wenn die Dimensionen der Baggermaschinen schon wachsen, nimmt man auch gerne in Kauf, dass der Anfahrtsweg proportional mitwächst – und der Preis natürlich auch: Etwa einhundert Euro pro Stunde sollten Sie für den Spaß schon einplanen. Falls Sie einen richtig großen Bagger fahren wollen, steigt auch der Preis entsprechend an. Ein Geschäftsmodell, dass sich nicht zuletzt für Baufirmen lohnt, deren Maschinen am Wochenende häufig stillstehen. Im hart umkämpften Gewerbe kommen ihnen die Zusatzeinnahmen sehr gelegen.

Doch wie sieht ein solcher Spielplatz eigentlich aus? Kinder suchen Sie dort natürlich vergebens. Wer einen tonnenschweren Bagger fahren will, muss dafür in spezielle Baggerparks fahren. Mittlerweile gibt es in Deutschland in fast jedem Bundesland einen solchen Park. Das können stillgelegte Baugruben sein oder auch brachliegende Industrieanlagen. Sand und Erde gibt es dort in Hülle und Fülle. Mit dem Bagger fahren Sie die Massen durch die Gegend oder türmen sie zu riesigen Sandburgen. Am Steuer sitzen Sie ganz allein. Nach einer kurzen Einführung und einer Sicherheitsbelehrung können Sie den Stahlkoloss Ihrer Wahl frei bewegen und die Kraft von mehreren Hundert Pferdestärken in Ihre Baggerlust kanalisieren. Sie räumen lieber auf? Dann müssen Sie auch keinen Bagger fahren, sondern schnappen sich einen der riesigen Radlader. Laden Sie die Alltagslast einer Ihrer Bagger-Freunde auf und entsorgen Sie diese in einer entlegenen Ecke. Wenn große Jungs unter sich sind, baggert es sich eben ganz ungeniert: Die Kleine in Gelb an der Ecke ist schließlich auch ganz hübsch – wie wäre es also mit einem Ritt auf einer Planierraupe? Es gibt eben kaum etwas, was es nicht gibt, auf einem Spielplatz für Männer.

Bagger fahren: Das Monster in der Baugrube

Während Sie als kleiner Junge vielleicht noch Angst vor Monstern hatten, bekommen Sie heute wohl eher große Augen, wenn von solchen Ungeheuern die Rede ist: Wer eines der Highlights auf solch Männerspielplätzen erleben möchte, sollte unbedingt einmal mit einem Monsterbagger fahren. Ganze 80 Tonnen wiegen einige dieser Ungetümer. Dagegen wirken seine kleineren Verwandten fast wieder wie die Spielzeugbagger aus Ihrer Kindheit. Einige dieser Baumaschinen können problemlos Ihr eigenes Auto abtransportieren. Wem das Rumbaggern ohne Ziel zu langweilig sein sollte, der versucht sich stattdessen im Wettbaggern oder nimmt an einer Schatzsuche teil. Häufig können Sie aber nicht nur Bagger fahren, sondern auch Touren mit dem Quad sind im Angebot. Denn wo so fleißig gebaggert wird, entstehen anspruchsvolle Offroad-Parcours. Doch wer seinen Kindheitstraum endlich leben kann, der wird hierfür wohl keine Augen haben. Da verwundert es nicht, dass man(n) auch gerne mal die Zeit vergisst. Und so fragt sich vielleicht so mancher frei nach Mike Krüger: Ja, wer baggert da so spät noch am Baggerloch? Das Sie mit Ihrem Bagger und Sie baggern noch.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir bei bestimmten Themen und bei erhöhtem Aufkommen die Kommentarfunktion nicht zur Verfügung stellen. Warum das so ist, erfahren Sie in einer Stellungnahme der Chefredaktion.

Aktuelle Leserdiskussionen und Kommentare finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Sinnliches für drunter: BHs, Nachtwäsche u.v.m.
gefunden auf otto.de
Wäsche gefunden auf otto.de
Shopping
Testangebot: zwei Hemden Ihrer Wahl für nur 59,90 €
bei Walbusch
Hemden bei WALBUSCH.de
Shopping
Feminine Trends, die Ihre Kurven sexy in Szene setzen
Mode ab Größe 42 bei happy-size.de
Mode zum Wohlfühlen bei happy-size.de
Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018