Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Pilates >

Klassisches Pilates und Power-Pilates

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Verschiedene Methoden  

Klassisches Pilates und Power-Pilates

19.07.2012, 11:45 Uhr | fs (CF)

Klassisches Pilates orientiert sich streng an dem ursprünglichen Konzept aus der Zeit des Ersten Weltkriegs. Power Pilates ist eine Weiterentwicklung der Übungen, in die moderne wissenschaftliche Erkenntnisse einfließen.

Die ursprüngliche Lehre: Klassisches Pilates

Vor mehr als 80 Jahren erfand Jopseh Pilates das nach ihm benannte Training. Er ließ in die Übungen auch Elemente des Yoga einfließen. Das Ziel des Konzeptes ist vor allem die ideale Ausrichtung der Wirbelsäule durch eine Stärkung der zentralen Muskulatur und eine verbesserte Beweglichkeit der Gelenke. Auch die Ausdauer soll gestärkt und das Körperbewusstsein geschärft werden. Klassisches Pilates gilt als gute Methode, Rückenschmerzen vorzubeugen beziehungsweise wieder schmerzfreie Bewegungen zu ermöglich. Der Begriff Pilates ist rechtlich nicht geschützt, so dass viele Fitnessstudios und andere Einrichtungen Pilates-Training anbieten. Klassisches Pilates steht dabei für Übungen, die exakt nach den rund 80 Jahre alten Vorgaben von Jopseh Pilates ausgeführt werden. Es gibt allerdings auch etliche Weiterentwicklungen.

Power Pilates als Weiterentwicklung

An vielen Stellen finden Sie Trainingsprogramme, die zwar Pilates-Elemente beinhalten, sich aber nicht exakt an den ursprünglichen Anleitungen orientieren. Eine besonders bekannte Abwandlung beziehungsweise Weiterentwicklung ist das Power Pilates. Die ursprüngliche Philosophie bleibt  beim Power Pilates erhalten. Jedoch fließen auch neue Erkenntnisse aus der Sportmedizin, der Physiologie und der Biomechanik in die Übungen ein. „Fortschritt durch Bewegung“ und „Bewegung heilt“, so lautet das Motto beim Power Pilates. (The Spine: Die Funktion der Wirbelsäule beim Pilates)

Power oder klassisch: Pilates in allen Formen fördert die Beweglichkeit

Power Pilates und andere Weiterentwicklungen des klassischen Pilates stellen keine Revolution dar, sondern eher eine Evolution. Manche Erkenntnisse, die die Wissenschaft in den vergangenen Jahrzehnten gewonnen hat, konnte Pilates zu Beginn des 20. Jahrhunderts noch nicht nutzen. Es handelt sich nur um kleine Veränderungen. Das Grundprinzip des Trainings der Körpermitte durch fließend ineinander übergehende Übungen bleibt unverändert. Klassisches Pilates und Power Pilates sind beides effektive Trainingsmethoden zur Mobilisation der Wirbelsäule und zur Behandlung von chronischen Beschwerden. (Die physischen Effekte des Pilates-Trainings)

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017