Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Skijöring: Rasanter Wintersport

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Skijöring: Rasanter Wintersport

03.05.2012, 18:02 Uhr | kg (CF)

Wer im Frühling noch an Wintersport denkt, ist entweder ein Maniac oder hat etwas verpasst. Und wer Skijöring nicht kennt, hat tatsächlich etwas verpasst. Zwar ist es nicht so spektakulär wie Snowboarden, aber trotzdem etwas ganz Besonderes.

Wenn Wasserski das Prinzip des Skifahrens aufs flüssige Wasser übertragen hat, dann überträgt Skijöring das Prinzip des Wasserskis auf gefrorenes Wasser. Zumindest geht es beim Skijöring darum, Ski zu fahren, während man sich an einem Seil ziehen lässt. Das hat natürlich eine lange Tradition. Man denke nur an Fahrten mit dem Hundeschlitten. Und tatsächlich haben in Skandinavien Hunde auch oft Männer auf einfachen Skiern gezogen. Wenn zufälligerweise mal kein Hund zur Hand war, dann tut es natürlich auch ein Pferd. Und Pferde können auch im Schnee respektable Geschwindigkeiten hinlegen. Das war die Geburtsstunde des Skijöring als Wintersport. Und so verwundert es nicht, dass Skijöring bereits im Jahr 1928 an der Schwelle zur olympischen Disziplin stand und bei den damals ausgetragenen Winterspielen in St. Moritz Demonstrationsdisziplin war. Leider konnte es damals nicht überzeugen. Hätte es damals schon Schneequads gegeben, wäre die Entscheidung vielleicht etwas anders ausgefallen. Heute werden mitunter sogar Motorräder als Antriebsmittel verwendet, was dem Ganzen noch mal eine andere Dynamik und Rasanz verleiht. Motorsport goes Wintersport, was will man mehr?

Die Skijöring Wettbewerbe werden dabei ganz unterschiedlich ausgetragen. Mal als Rennen auf gerader Strecke, mal als Parcourslauf, bei dem eventuell sogar Fahnen von bestimmten Positionen gerissen und an anderen wieder hinein gerammt werden müssen. In sportlicher Hinsicht ist dabei der Parcours von größerem Interesse, da hier die Besonderheiten des Skijöring stärker zur Geltung kommen. So besteht die Hauptschwierigkeit für den Ski Läufer darin, in den Kurven nicht von den Fliehkräften hinausgetragen zu werden. Entsprechend ist eine genaue Koordination zwischen Reiter und Läufer vonnöten, was bei einer Seillänge von 7 bis 15 Metern nicht immer ganz einfach ist. Es braucht also ein eingespieltes Team. Doch manch einer verzichtet darauf – und lenkt das Pferd von den Skiern aus. So wie früher in den skandinavischen Weiten. Das allerdings ist nicht ganz ungefährlich. Immerhin muss das Pferd auf Zuruf halten, auf feinste Richtungsänderungen reagieren und es gewohnt sein, Lasten zu ziehen. Doch auch wenn Sie sich im Skijöring mit Reiter oder Motorrad ausprobieren, müssen Sie unbedingt Helm und Schneebrille aufsetzen, falls ein möglicherweise zugeeister Schneeklumpen aufgewirbelt wird und Ihnen entgegenfliegt.

Skijöring ist im Kommen

Der Reiz des Skijöring liegt sicherlich in seiner Rasanz. Mittlerweile gibt es Wettbewerbe in der Schweiz, in Skandinavien, den USA - und in Deutschland. In Elend im Oberharz findet beispielsweise alljährlich ein Showrennen statt, zu dem im Schnitt mehr als 10.000 Zuschauer pilgern. Allerdings ist der neue Wintersport auch vor Spöttern nicht sicher: So sehen eingefleischte Alpinisten und Rampensäue das Skijöring nur als spaßigen Ersatz des Skilifts. Nach dem Motto: "Wenn der Dame die Piste zu steil ist und sie auch im Skiurlaub nicht von ihren Pferden lassen kann, dann soll sie uns doch einfach den Berg hoch schleppen. So haben wir dann beide was vom Skiurlaub." Andere wiederum vermuten Finnland als Ursprungsland des Skijöring, da Finnland als Hort aller möglichen Verrücktheiten gilt. Nur um dann hinzuzufügen: Und was ist noch verrückter als Skifahren ohne Piste? Skifahren ohne Skier natürlich. Und das nennt sich dann "Nordic Walking", was bestimmt auch die Finnen erfunden haben. Eigentlich seltsam, dass dieser Wintersport so beschimpft wird. Denn elegant und rasant hinter einem Pferd oder Motorrad durch den Schnee zu cruisen ist einfach eine feine Sache.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Die Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017