Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Tauchen >

Schwimmbrille: Darauf sollten Sie beim Kauf achten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Worauf Sie bei einer guten Schwimmbrille achten sollten

28.06.2013, 16:43 Uhr | ks (CF)

Schwimmbrille: Darauf sollten Sie beim Kauf achten. Eine gute Schwimmbrille darf nicht zu fest sitzen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine gute Schwimmbrille darf nicht zu fest sitzen (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Die Auswahl an Schwimmbrillen ist riesig: Ob Saugnapf-, Schwedenbrillen oder Schwimmmasken - bei einem solch breitgefächerten Angebot verliert man schnell den Überblick. Damit Ihnen die Kaufentscheidung leichter fällt, erfahren Sie hier mehr über die verschiedenen Modelle. Außerdem geben wir Ihnen Tipps, worauf Sie beim Kauf einer guten Schwimmbrille achten sollten – denn Schwimmen macht fit und schont die Gelenke.

Verschiedene Faktoren beeinflussen Kaufentscheidung

Überlegen Sie sich vor dem Kauf einer Schwimmbrille, wofür Sie sie genau brauchen. Es macht einen Unterschied, ob Sie sich in einer Halle oder im Freien ins Wasser begeben. Wollen Sie beispielsweise draußen im Freibad schwimmen, sollten Sie Wert auf verspiegelte oder dunkel getönte Gläser legen. In diesem Fall sollten Sie auch einen integrierten UV-Schutz berücksichtigen, um die Augen vor dem Sonnenlicht zu schützen.

Fehlsichtige finden sogar Schwimmbrillen in entsprechender Sehstärke. Unterscheiden Sie auch zwischen Schwimm- und Tauchbrille. Mit einer Schwimmbrille sollten Sie nur bis zu Tiefen von zwei Metern tauchen, rät die medizinische Abteilung der Deutschen Lebensrettungs-Gesellschaft (DLRG). Für den Einsatz in tieferen Gewässern sind Tauchbrillen mit entsprechendem Druckausgleich für den Wassersport zu empfehlen.

Passform ist bei Schwimmbrillen besonders wichtig

Die Schwimmbrille sollte mit Ihrer Kopf- und Augenform harmonieren. Probieren Sie verschiedene Modelle beim Händler aus und machen Sie sich selbst ein Urteil. Tipp: Legen Sie die Brillengläser auf die Augen, ohne das Halterungsband um den Kopf zu legen. Sitzt die Schwimmbrille bereits jetzt bequem, dann ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass sie später auch im Wasser passt.

Einige Schwimmbrillen sind bequemer als andere, und auch die Größe spielt dabei eine entscheidende Rolle. "Besonders die kleinen Schwimmbrillen, wie zum Beispiel Sportler sie tragen, können auf die Augenlider drücken", warnt Dieter Schnell, Leiter des Ressorts Sportaugenheilkunde im Berufsverband der Augenärzte Deutschlands, in einer Mitteilung des Deutschen Auslands-Depeschendienstes.

Gerade bei Kindern sollten Sie auf ein bequemes Modell achten: "Hier eignen sich besonders größere Brillen, die sich auf den knöchernen Augenrand abstützen", so Schnell weiter.

Drei Modelle im Überblick

Es gibt verschiedene Modelle, die als passender Augenschutz im Wasser dienen. Schwedenbrillen bestechen durch Schlichtheit und sind nur mit dem Nötigsten ausgestattet. Der Vorteil: Sie sind günstig und normalerweise lange haltbar. Sowohl Kopfband als auch Nasensteg sind je nach Vorliebe austauschbar. Für ein bisschen mehr Geld erhalten Sie auch Modelle mit weichen Rändern, getönten Gläsern, Verspiegelung oder Antibeschlag-Beschichtung. Schwedenbrillen eignen sich eher für Beckenschwimmer – beim Startsprung geht der Augenschutz nämlich nicht so leicht verloren.

Schwimmmasken haben hingegen einen breiten Silikonrand wie bei einer Taucherbrille, der Sie vor Verletzungen schützt. Durch die großen Gläser haben Sie eine gute Sicht und die Auswahl an Farben und Größen ist ebenfalls groß. Eine weitere Variante ist die Saugnapfbrille, die Sie vor allem im Triathlon vorfinden. Sie hat einen angenehm weichen Silikonrand, der nicht so sehr in der Augenhöhle sitzt.

Bei langen Distanzen ist der Tragekomfort beachtlich und das Verletzungsrisiko ist auch im Startgemenge mit vielen anderen Schwimmern relativ niedrig. Tipp: Männer mit einem schmalen Gesicht können getrost ein Modell für Frauen oder Junioren wählen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Vom Fleck weg gekauft: Beko Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Tauchen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017