Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Schwimmen >

Open Water: Schwimmen auf offenem Gewässer

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Open Water  

Open Water: Schwimmen auf offenem Gewässer

14.08.2012, 13:26 Uhr | pg (CF)

Das Freiwasserschwimmen, auch Open Water genannt, unterscheidet sich grundlegend vom normalen Profischwimmsport, der in Hallen- und Freibadbecken ausgeübt wird. In offenen Gewässern sind die Sportler harten Bedingungen ausgesetzt, die sogar lebensgefährlich werden können.

Extreme Voraussetzungen beim Open Water

In der Freizeit in Badeseen oder auch mal im Meer zu schwimmen, ist nichts Außergewöhnliches. Das professionelle Freiwasserschwimmen in natürlichen Gewässern ist dagegen ein knallharter Hochleistungssport. Seit 2008 gehört es sogar zu den olympischen Disziplinen, aber auch in Welt- und Europameisterschaften treten Extremsportler in der Disziplin Open Water an. Freiwasserschwimmen gilt als Ausdauersportart und gehört in die Kategorie des Langstreckenschwimmens.

Warum es für Wassersportler eine besonders große Herausforderung darstellt, wird angesichts der Bedingungen in offenen Gewässern schnell klar: Im Kampf gegen Wellen und Strömungen müssen die Schwimmer ein hohes Maß an Energie aufwenden. Durch das meist kalte Wasser verliert der Körper auf den weiten Strecken außerdem schnell Wärme.

Wasser als Lebensgefahr

Aber auch zu warmes Wasser kann für die Sportler eine potenzielle Gefahr sein, denn es heizt den Körper auf, und er verliert viel Flüssigkeit. Das sei fast noch schlimmer als die Kälte, so Thomas Lurz, Weltmeister im Freiwasserschwimmen, in einem Interview mit der "Frankfurter Allgemeinen Zeitung" (FAZ).

Im Oktober 2010 starb sogar ein Open Water-Athlet bei einem Worldcup-Rennen in den Arabischen Emiraten. Auch hier war vermutlich eine hohe Wassertemperatur die Ursache. Schließlich kann sich auch die Nahrungsaufnahme beim Freiwasserschwimmen schwierig gestalten: Nämlich dann, wenn die Wettkämpfe über Distanzen von bis zu 40 Kilometern und eine Dauer von 24 Stunden stattfinden. Dabei durchqueren die Hochleistungssportler Meere, Seen, Flüsse oder auch Kanäle.

Wettbewerbe und Veranstaltungen im Freiwasserschwimmen

Bis 1995 wurde das Freiwasserschwimmen noch als Langstreckenschwimmen bezeichnet. Um einen vergleichbaren deutschen Begriff für die Bezeichnung Open Water Swimming zu schaffen, benannte es der Deutsche Schwimm-Verband (DSV) in Freiwasserschwimmen um. Zu den bekanntesten deutschen Wettbewerben gehören das Sundschwimmen von Rügen nach Stralsund, das Müritzschwimmen in Waren und das Strausseeschwimmen in Strausberg.

Wer sich im Freiwasserschwimmen versuchen möchte, muss hart im Nehmen sein, sehr intensiv trainieren und körperliche sowie geistige Fitness beweisen. Ehrgeiz, Disziplin, Willensstärke und auch Leidensfähigkeit sind laut Thomas Lurz Grundvoraussetzungen, um erfolgreich in dem Hochleistungssport zu sein. Möchten Sie das Open-Water-Erlebnis testen, finden Sie vielerorts Möglichkeiten, um an kleineren Freiwasser-Schwimmveranstaltungen teilzunehmen.

Bei richtigen Wettbewerben brauchen Sie fast immer eine Schwimmbrille und einen Neoprenanzug für Schwimmer. Mit diesem sollten Sie schon im Training hin und wieder schwimmen, um sich daran zu gewöhnen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Shopping
Die neuen Prepaid-Tarife der Telekom entdecken
zur Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Schwimmen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017