Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Tauchen >

Orientierungstauchen: Ausrüstung und Wettbewerbe

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Orientierungstauchen: Ausrüstung und Wettbewerbe

02.08.2013, 16:57 Uhr | cf (CF)

Orientierungstauchen ist eine Unterwassersportart für fortgeschrittene Taucher. Gefragt sind Schnelligkeit und Koordination, um möglichst zügig einen gesteckten Kurs abzutauchen. Es gibt verschiedene Wettbewerbsdisziplinen und Taucher benötigen spezielle Ausrüstungsgegenstände, die sich vom normalen Tauchsport unterscheiden.

Worum geht es beim Orientierungstauchen?

Orientierungstauchen ist ein Wettkampfsport, bei dem entweder einzelne Taucher oder Mannschaften gegeneinander antreten. Entscheidend ist auf der eine Seite die Schnelligkeit beim Erreichen der Orientierungspunkte, aber genauso das Vermeiden von Fehlern.

Der Tauchsport wird ausschließlich in offenen Gewässern und nicht in Hallen abgehalten, informiert der Verband Deutscher Sporttaucher (VDST) auf seiner Website. Die Tauchtiefe beträgt etwa zwei Meter. Weil die Sichtweite zur bloßen Orientierung mit den Augen nicht ausreicht, sind die Wettkämpfer bei diesem Extremsport auf ein gutes Orientierungsvermögen angewiesen. Hierfür benötigen sie eine spezielle Tauchausrüstung.

Die wichtigsten Ausrüstungsgegenstände

Charakteristischer Ausrüstungsgegenstand beim Orientierungstauchen ist das sogenannte OT-Gerät. Hierbei handelt es sich um eine Pressluftflasche, an der ein Kompass zum Peilen montiert ist. Sie wird nicht auf dem Rücken getragen, sondern die Taucher tragen Sie mit ausgestreckten Armen vor sich her. Zusätzlich befindet sich daran ein kleiner Propeller, der durch den Wasserwiderstand angetrieben wird und die zurückgelegte Strecke in Metern misst. Auch das dient der Orientierung unter Wasser. Meistens basteln sich die Taucher ihre Ausrüstung selbst zusammen.

Die Wettbewerbsausrüstung weist jedoch noch weitere Besonderheiten auf: So tragen die Orientierungstaucher spezielle Tauchmasken, die einen besonders guten Rundumblick ermöglichen. Außerdem kommen statt Schwimmflossen sogenannte Monoflossen zum Einsatz: eine einzelne breite Flosse an beiden Füßen. Die Schwimmbewegungen erinnern entsprechend an den Delfinstil. Als Letztes wird an den Tauchern eine Positionsboje befestigt. An ihr lässt sich im Wettkampf erkennen, wo sich der Taucher gerade befindet. Das ist einerseits in Notfällen wichtig; andererseits lässt sich so überprüfen, ob der Kurs korrekt abgetaucht wird.

Wettbewerbsdisziplinen beim Orientierungstauchen

Laut dem VDST gibt es insgesamt sechs Wettkampfdisziplinen beim Orientierungstauchen: vier Disziplinen in Einzel- und zwei in Mannschaftswettbewerben. Jeweils gilt es, eine unterschiedliche Anzahl an Orientierungsbojen abzutauchen, die je nach Disziplin anders angeordnet sind, etwa Stern- oder M-förmig. Nachdem der Kurs "abgesteckt" ist, wird er vermessen und eine Karte erstellt. Jetzt müssen die Taucher die Abstände und Positionen der Orientierungsbojen bemessen, um sie dann beim Orientierungstauchen mit Kompass und Streckenmesser anpeilen zu können.

Durch Ziehen an der Boje machen die Taucher deutlich, dass sie einen Orientierungspunkt erreicht haben, und peilen die nächste Boje an. Fehlerpunkte gibt es, wenn die Positionsboje der Taucher den Orientierungspunkt nicht korrekt umrundet oder wenn Ausrüstungsgegenstände aus dem Wasser ragen. Auch wer den Kurs nicht im festgelegten Zeitlimit schafft, bekommt Punkte abgezogen. Gewinner des Wettbewerbs ist der Taucher oder die Mannschaft mit den meisten Gesamtpunkten.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport > Tauchen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017