Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Muskelaufbau >

Motivation ist die halbe Miete beim Muskelaufbau

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Muskelaufbau  

Motivation ist die halbe Miete beim Muskelaufbau

06.11.2013, 12:29 Uhr | ob (CF)

Die Gründe für den Start ins Fitnesstraining sind recht unterschiedlich. Allgemein gilt jedoch: Ohne die richtige Motivation und einen Plan wird es auch mit dem Muskelaufbau langfristig nichts werden. Sie sollten sich zunächst also fragen, wie Sie Ihre Muskeln trainieren möchten und welche Ziele Sie langfristig erreichen wollen.

Mit der richtigen Motivation zum Muskelaufbau

Zu Beginn des Trainings ist die Motivation meist noch sehr hoch. Sie haben sich viel vorgenommen und wollen Ihre Ziele möglichst schnell erreichen. Damit Ihnen auf diesem Weg nicht die Puste ausgeht, ist es wichtig, dass Sie Teilziele definieren. Mit dem Erreichen der Teilziele erleben Sie Erfolgsmomente, und die Motivation bleibt erhalten.

Erwarten Sie grundsätzlich nicht zu viel auf einmal, denn Muskelaufbau ist eher ein langfristiges Ziel, für das Qualität statt Quantität zählt. Tipp: Ein Trainingstagebuch mit den definierten Zielen ist hilfreich zur Unterstützung der Motivation.

Wie Sie Ihre Motivation aufbauen können

Wenn Sie gerade ein Leistungstief haben und der Muskelaufbau nicht so recht vorangehen will, sollten Sie neue Reize setzen. Sie und Ihre Muskulatur benötigen Abwechslung, um Erfolge zu erzielen. Das kann zum Beispiel der Wechsel in ein neues Fitnessstudio oder auch ein neuer Trainingsplan sein, da Neues immer gut für die Motivation ist. Prüfen Sie ungefähr alle acht Wochen, ob eine Anpassung des Trainingsplans sinnvoll wäre.

Ergänzen Sie Ihr Training durch Musik, die Sie über den MP3-Player hören, schauen Sie sich neue Trainingsvideos an, um sich zu motivieren, oder probieren Sie mal eine neue Sportlernahrung aus. Ein weiterer Tipp, wie Sie sich zum Trainieren motivieren können, ist der Blick in den Spiegel, während Sie die Übungen ausführen. Dabei sollten Sie sich fragen, ob Sie zufrieden mit sich sind. Auch ein Trainingspartner kann zusätzliche Motivation bringen. Außerdem macht das Training zu zweit immer mehr Spaß als allein.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017