Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Regeneration nach dem Marathon: Erholung ist unerlässlich

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Marathon  

Regeneration nach dem Marathon: Erholung ist unerlässlich

28.04.2014, 16:43 Uhr | om (CF)

42,195 Kilometer verlangen einem Läufer ganz schön viel ab. Daher ist die Regeneration nach dem Marathon umso wichtiger. Sie sollten sich nicht nur unmittelbar nach dem Lauf Erholung gönnen, sondern noch einige Wochen danach den Energiesparmodus einschalten.

Ernährung und Regeneration nach dem Marathon

Weil Ihr Körper während des Marathons sehr viel Wasser, Energie und somit auch Nährstoffe verloren hat, müssen Sie ihm diese im Anschluss wieder zuführen. Das bedeutet zum einen, sich gesund, vollwertig, eiweiß- und vitaminreich zu ernähren, zum anderen sehr viel zu trinken.

"Weil der Körper jedoch nur in der Lage ist, circa 0,3 Liter Wasser pro Stunde zu verstoffwechseln, dauert dies bis zu zwei Tage", erklärt Prof. Ingo Froböse vom Zentrum für Gesundheit der Deutschen Sporthochschule Köln im Gespräch mit dem Stadtmagazin "berlin.de". Die unmittelbare Regeneration nach dem Marathon dauert somit einige Tage. Voll ins Training einsteigen sollten Sie erst wieder nach vier bis sechs Wochen Erholung.

Nach erhöhter Anstrengung: Erholung

Auf Anspannung muss Entspannung folgen – das wissen nicht nur Anwender der Progressiven Muskelentspannung, sondern auch erfolgreiche Marathonläufer. Nur, wenn Sie sich nach dem Training Erholung gönnen, kann sich Ihr Körper langsam an die Belastungen gewöhnen, seine Funktionsfähigkeit wiederherstellen und beim nächsten Mal mehr Leistung bringen.

Insbesondere die Regeneration nach dem Marathon ist entscheidend. Das bedeutet nicht, dass Sie sich in den Tagen und Wochen nach dem Lauf auf die faule Haut legen sollen. Aber: Lassen Sie es ruhig angehen! Leichte Trainingsläufe sollten mit kleinen, schmerzfreien Dehneinheiten kombiniert werden. Beim Radfahren oder Schwimmen trainieren Sie hingegen andere Muskelgruppen als beim Laufen und sorgen so für den notwendigen Ausgleich. Steigern Sie die Anstrengung langsam und bewusst.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017