Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness >

Triathlon-Training im Winter: Bleiben Sie aktiv

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Triathlon  

Triathlon-Training im Winter: Bleiben Sie aktiv

29.04.2014, 11:04 Uhr | om (CF)

Wie sieht es mit dem Triathlon-Training im Winter aus? Keine Sorge: Sie müssen nicht im eiskalten Wasser schwimmen oder über glatte Wege laufen. Aber Sie sollten die Zeit nutzen, um die Triathlon-Grundlagen Technik und Kraft zu trainieren.

Im Winter: Triathlon-Training der Grundlagen

Von wegen Winterschlaf! Gerade im Winter ist das Triathlon-Training wichtig – denn es entscheidet darüber, ob Sie im Sommer gewinnen! Natürlich sind Sie im Winter bei vereisten Wegen und klirrenden Temperaturen in Ihrem gewohnten Triathlon-Training eingeschränkt. Dennoch können Sie die Zeit sinnvoll nutzen.

Im Winter lohnt es sich, ein allgemeines Grundlagentraining mit den Schwerpunkten Technik und Kraft zu absolvieren und an den individuellen Schwachpunkten zu arbeiten. Im Fitnessstudio oder Schwimmbad können Sie gezielt an der Optimierung einzelner Bewegungsabläufe arbeiten. Die intensiven Übungsreihen, zum Beispiel für einen sauberen Lauf- oder Schwimmstil, tragen später ihren Teil dazu bei, das Gesamtergebnis zu verbessern.

Muskelaufbau beim Triathlon-Training

Im Winter sollten Sie auch die Kraft trainieren, denn beim Triathlon ist es entscheidend, wie lang Ihre Schritte oder Schwimmzüge sind. Ein Training im Fitnessstudio kann sinnvoll sein, allerdings trainieren Sie dort eher nur einzelne Muskelgruppen, während der Triathlon das Zusammenspiel vieler Muskelgruppen fordert.

Trainieren Sie dazu am besten typische Triathlon-Herausforderungen, die Sie im Wettkampf ein entscheidendes Stückchen voranbringen, zum Beispiel Anlaufen auf einer Steigung, Schwimmen mit Gewichten oder das Radfahren in den schweren Gängen.

Schwachstellen erkennen und beseitigen

Nutzen Sie den Winter auch, um in Ihrem Triathlon-Training gezielt Ihre Schwachpunkte zu verbessern. Je nachdem, ob Schwimmen, Radfahren oder Laufen für Sie das größte Problem darstellt, sollten Sie hierauf ein gezieltes Augenmerk richten. Auch Ihre innere Ausgeglichenheit ist für den Triathlon wichtig. Diese können Sie mit Entspannungsübungen und mentalen Trainings, wie zum Beispiel Meditation, stärken.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Top-Produkte aus der TV-Show "Die Höhle der Löwen"
jetzt entdecken bei Rakuten.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017