Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport >

Kitesurfen lernen: Nur unter bestimmten Voraussetzungen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kitesurfen  

Kitesurfen lernen: Nur unter bestimmten Voraussetzungen

06.06.2014, 13:06 Uhr | uc (CF)

Prinzipiell kann jeder Kitesurfen lernen. Weder Alter noch Gewicht sind Hinderungsgründe. Dennoch sollten Sie einige Voraussetzungen beachten. Von ganz alleine fliegt nämlich kaum jemand am Kite übers Wasser.

Voraussetzungen fürs Kitesurfen

Auch wenn grundsätzlich jeder Kitesurfen lernen kann, sollte man dafür einige einfache Voraussetzungen erfüllen. Zum einen sollten Sie sich als zukünftiger Kitesurfer im Wasser sicher fühlen und einigermaßen gut schwimmen können. Das Ziel ist natürlich, auf den Wellen zu reiten. Doch im Notfall kann es passieren, dass Sie an Land zurückschwimmen müssen.

Er ist nicht so grundlegend wie die Schwimmfähigkeit, doch auch der Faktor Zeit gehört zu den Voraussetzungen, um Kitesurfen zu lernen. Das ist nämlich in den meisten Fällen sehr zeitintensiv. Und selbst wenn Sie die Grundlagen beherrschen, braucht es noch einiges an Übung, bis Sie richtig sicher auf dem Brett stehen. Will man es richtig lernen, ist Kitesurfen also kein Wassersport, den man nur mal nebenbei im Urlaub betreibt.

Zu den wichtigsten Voraussetzungen gehört auch ein gewisses Maß an Verantwortungsbewusstsein. Beim Kitesurfen bringen Sie durch verantwortungsloses Handeln nicht nur sich selbst in Gefahr. Auch Unbeteiligte können durch unbedachtes Handeln von Kitesurfern ernsthaft verletzt werden.

Nicht auf eigene Faust Kitesurfen lernen

Versuchen Sie nicht, sich das Kitesurfen selbst beizubringen. Auch die Übungsstunde bei Freunden ist kritisch. Wenn ein Kite falsch verwendet wird, kann es nämlich richtig gefährlich werden. Optimal Kitesurfen lernen Sie nur in einer qualifizierten Kiteschule. Hier werden Material und Sicherheitsregeln ausführlich erläutert. Wenn Sie unsicher sind, ob Kitesurfen der richtige Sport für Sie ist, erkundigen Sie sich nach einem Schnupperkurs. Kitesurfen werden Sie danach noch nicht können, doch Sie werden zumindest wissen, ob Ihnen das Kiten liegt.

Ein Grundkurs in einer Kiteschule ist auf jeden Fall Bedingung. Neben praktischen Übungen beinhaltet ein Grundkurs auch Theorieunterricht. Nach Abschluss des Kurses sollten Sie Ihre ersten Meter fahren können. Frühestens dann können Sie versuchen, selbstständig weiterzuüben.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Fitness > Wassersport

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017