Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Rauchen: Zigarettenqualm schadet Frauen mehr

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rauchen  

Qualm schadet Frauen mehr

19.11.2007, 12:07 Uhr | dpa, AFP

Frauen leiden offenbar besonders stark unter den Folgen des Rauchens. Sie haben häufiger und stärker Atemnot als Männer, berichtet die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie und Beatmungsmedizin (DGP) unter Berufung auf eine Studie mit mehr als 1000 Patienten in den USA. Bei Frauen mit einer Raucherlunge - der so genannten chronisch obstruktiven Lungenerkrankung COPD - funktionierte demnach die Lunge schlechter als bei Männer mit derselben Krankheit. Zudem waren die Frauen körperlich weniger belastbar, litten häufiger an Depressionen und schnitten bei Tests zur Abschätzung ihrer Lebensqualität und seelischen Gesundheit schlechter ab.

Test Wie abhängig sind Sie von Zigaretten?
Fotoserie Schockfotos gegen das Rauchen in einer EU-Kampagne
Wahr oder falsch? Typische Raucher-Ausreden

Weibliche Atemwege sind empfindlicher

"Eine COPD trifft Frauen offenbar härter als Männer, selbst wenn diese in etwa gleich viel geraucht und damit eine vergleichbare Raucherkarriere aufzuweisen haben", kommentierte Dieter Köhler vom wissenschaftlichen Beirat der DGP. Warum die Krankheit bei Frauen schwerer verläuft, sei noch nicht bekannt. "Möglicherweise sind Frauen gegenüber Atemwegserkrankungen generell empfindlicher, zumal ihre Atemwege schon allein anatomisch gesehen im Vergleich zu denen von Männern filigraner und kleiner sind", erläuterte Köhler. In der Studie sei nachgewiesen worden, dass sich die Wände der Atemwege bei Frauen stärker verdicken als bei Männern, so dass sie schwerer Luft bekommen als männliche Patienten. Möglicherweise litten Frauen aber auch stärker unter den COPD-Folgeerkrankungen wie Gewichtsverlust, Lungenfunktionsverlust und Depressionen.

Jeder vierte Raucher wird lungenkrank

Bereits kürzlich hatte eine Langzeitstudie der British Medical Association (BMA) ergeben, das jeder vierte Raucher im Laufe seines Lebens an COPD erkrankt. Die Studie an 8045 Männer und Frauen zwischen 30 und 60 Jahren legte zudem nahe: Je länger man raucht, desto wahrscheinlicher ist es, an der chronischen Lungenkrankheit COPD zu erkranken. Zu Beginn der Untersuchung hatten alle Beteiligten gesunde Lungen. 25 Jahre später hatten 96 der Männer und 91 Prozent der Frauen, die nie geraucht hatten, keine Lungenprobleme. Dagegen lag die Zahl bei Rauchern nur bei 59 Prozent bei Männern und 69 Prozent bei Frauen. Mindestens 25 Prozent der Raucher entwickelten die so genannte chronisch obstruktive Lungenkrankheit (COPD), bei der die Luftzufuhr über die Lungen blockiert wird.

Warnsignale sind Atemnot und andauernder Husten

In Deutschland leiden nach Schätzungen von Experten drei bis fünf Millionen Menschen an COPD. Symptome sind Atemnot, Husten, der über längere Zeiträume nicht abklingt, oft in Verbindung mit Auswurf. Bei den Betroffenen sind die Bronchien verengt und produzieren übermäßig viel Schleim, was den Luftstrom beim Ausatmen behindert. Die Folge ist Atemnot, die bei fortgeschrittener Erkrankung auch schon bei leichter körperlicher Anstrengung einsetzt. Um die chronisch geschädigten Bronchien nicht weiter zu belasten, empfehlen Ärzte COPD-Kranken einen sofortigen Rauchstopp.

Täglich sterben 400 Deutsche durch Rauchen

Nach Angaben der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung 140.000 Menschen sterben nach in Deutschland jedes Jahr an den Folgen des Rauchens. Das sind 400 Tote jeden Tag. Auch Passivrauchen ist ein erhebliches Gesundheitsrisiko. Erkenntnissen der deutschen Krebsgesellschaft zufolge, sterben hier jedes Jahr mehr als dreitausend Nichtraucher an den Folgen des Zigarettenrauchs. In allen Mitgliedesländern der EU sind es nach jüngsten Zahlen sogar 79.000.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Anti-Rauch Pille Raus aus der Nikotinsucht
Nikotin-Betrug So erschwert die Tabakindustrie den Rauchstopp
So stark altern Raucher So alt macht Zigarettenrauch
Ratgeber Elektro-Zigarette: Die bessere Art zu rauchen?

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017