Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Reiseapotheke: Medikamente, die in Ihre Reiseapotheke gehören

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Im Urlaub auf der sicheren Seite  

Diese Medikamente gehören in jede Reiseapotheke

08.07.2016, 15:02 Uhr | iw (CF)

Reiseapotheke: Medikamente, die in Ihre Reiseapotheke gehören. Die Reiseapotheke (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/artisteer)

Die Reiseapotheke ist vor allem bei längeren Reisen ein Muss. (Quelle: artisteer/Thinkstock by Getty-Images)

Ein wichtiger Bestandteil einer jeden Urlaubsplanung ist die ausreichende Bestückung der Reiseapotheke mit Medikamenten und Verbandsmaterialien. Insbesondere wenn Sie eine Fernreise unternehmen, sollten Sie unbedingt an eine Reiseapotheke denken.

Diese Medikamente gehören in jede Reiseapotheke

Abgesehen von spezifischen Medikamenten, die Sie bei einer chronischen Krankheit mit sich führen sollten, sind Sie gut beraten, wenn Sie Fieber- und Schmerzmittel sowie Mittel gegen Übelkeit und Durchfall einpacken. Des Weiteren sollten Sie auf Reisen stets ein Fieberthermometer und Verbandsmaterialien dabei haben. Desinfektionsmittel, eine Schere sowie eine Pinzette sollten Sie auf keinen Fall vergessen.

Was in der Reiseapotheke nicht fehlen darf

Laut Auswärtigem Amt betreffen die häufigsten Erkrankungen im Urlaub die Luftwege und den Magen-Darm-Trakt. Es empfiehlt sich also auch die Mitnahme von nicht-antibiotikahaltigen Halstabletten und Nasentropfen. Einpacken sollten Sie auch Elektrolyte in Pulverform, diese können bei schmerzlosen, nicht blutigem Durchfall wichtig sein.

Außerdem ist es sinnvoll Pflaster und Mückenschutz in die Reiseapotheke aufzunehmen. Reisen Sie in die Tropen und haben dort Fieber oder Durchfall, so sollten Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen, um die Ursache festzustellen.

Warum die Reiseapotheke notwendig ist

Vor allem, wenn Sie in Länder mit einer ungesicherten medizinischen Versorgung reisen, erweist sich die Mitnahme eigener Medikamente als unbedingt notwendig. Bedenken Sie stets, dass in anderen Ländern andere Bestimmungen hinsichtlich der Freigabe von Medikamenten existieren können und die einzelnen Präparate zudem andere Namen tragen und unter Umständen andere Dosierungen enthalten.

So ist es notwendig, dass Sie bereits zu Hause an eine ausreichende Versorgung denken. Je nach Urlaubsland sollte auch ein Sonnenschutz mit hohem Lichtschutzfaktor eingepackt werden.

Impfungen nicht vergessen

Denken Sie rechtzeitig vor Reiseantritt auch an die notwendigen Reiseimpfungen. Wenn Sie eine Reise außerhalb Europas planen, sollten Sie sich gegen Krankheiten wie Cholera, Gelbfieber oder Hepatitis impfen lassen. Außerdem sollten Sie gegen Typhus und Polio geschützt sein. Infizieren kann man sich im Urlaub vor allen Dingen durch verunreinigte Speisen oder Getränke. Aber auch Insektenstiche oder Intimkontakte können lebensgefährliche Infektionen zur Folge haben.

Achten Sie daher unbedingt darauf, sich zu schützen und kümmern Sie sich spätestens zwei Monate vor Reiseantritt um alle nötigen Impfungen. Weiterhin ist es wichtig, dass Ihre Impfung gegen Tetanus und Diphtherie innerhalb Deutschlands nicht älter als zehn Jahre ist. Last-Minute-Urlauber sollten demnach sicher gehen, dass bereits ein Impfschutz besteht, bevor kurzerhand die Reise gebucht wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Geschenktipp: NIVEA Creme- dose mit Ihrem Lieblingsfoto
Fotodose bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Kleines und großes Glück zum Verschenken & selbst lieben
von ESPRIT
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017