Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Wie Sie Asthmaanfälle auf Reisen vorbeugen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wie Sie Asthmaanfälle auf Reisen vorbeugen

17.02.2012, 15:58 Uhr | pc (CF)

Als Asthmatiker sollte man auf Reisen Asthmaanfällen vorbeugen. Doch mit welchen Maßnahmen kann einem Anfall effektiv vorgebeugt werden? Damit der Urlaub beschwerdefrei über die Bühne geht, sind folgende Tipps zu beachten.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Asthmaanfällen auf Reisen vorbeugen – so gelingt es

Wer trotz Asthma raucht, braucht sich über Anfälle nicht zu wundern. Vorbeugen kann man daher sehr gut, indem man das Rauchen aufgibt. Weiterhin sorgen auch noch andere Stoffe, wie zum Beispiel einige schädliche Ausdünstungen von Möbelschutzmitteln, für eine Erhöhung der Anfallsrate. Wer im Hotelzimmer starke Probleme bekommt, sollte das Hotel wechseln. Unterkünfte an stark befahrenen Straßen sind ebenso zu vermeiden, wie Hotels in der Stadtmitte, wo im Sommer oft eine erhöhte Staubbelastung zu erwarten ist. Gerade in Ländern, in denen Katalysatoren für Autos noch die Ausnahme sind, ist das ratsam. Tritt man die Reise mit dem Auto an, ist aufgrund der Abgase im Falle eines Staus ebenfalls eine erhöhte Gefahr von Anfällen gegeben. Navigationsgeräte mit Stauberichten und Umfahrungen sind hilfreich.

Asthmaanfällen vorbeugen – Medikamente für den Notfall

Bei schweren Asthmaanfällen hilft oft nur noch ein Notfallmedikament, das auf jeden Fall ins Reisegepäck gehört. Dies ist möglichst immer körpernah oder im Handgepäck aufzubewahren. Es ist zusätzlich genügend Ersatz einzupacken, da Medikamente vor Ort nicht immer zur Verfügung stehen. Asthmatiker können sich auch eine spezielle Atemtechnik antrainieren, mit welcher die Heftigkeit des Anfalls etwas gemindert werden kann. Zu viel Sport ist ebenso schädlich wie gar keine sportliche Aktivitäten. Lassen Sie sich zu den geeigneten Urlaubsaktivitäten beim Arzt beraten. Verboten sind Tauchen, Extremsportarten und Trips in hohe Höhen. Auch große Kälte kann Probleme bereiten.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017