Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Sexuell übertragbare Krankheiten - Schutz im Ausland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sextourismus  

Sexuell übertragbare Krankheiten: Schutz im Ausland

17.02.2012, 15:58 Uhr | am (CF)

Auch wenn Sextourismus im Ausland für viele Menschen der Urlaub schlechthin ist, denken die Wenigsten über sexuell übertragbare Krankheiten nach, die sie anschließend mit nach Hause bringen und gegebenenfalls hier weiter verbreiten. Aber auch normale Urlauber, die sich einem Urlaubsflirt hingeben, sind davon betroffen, denn sie wissen in den seltensten Fällen, ob der Geschlechtspartner mit einer Krankheit infiziert ist.

Sexuell übertragbare Krankheiten: AIDS, Syphilis und Co.

Die Zeit, in der Tripper und Syphilis Angst und Schrecken verbreiteten, sind Gott sei Dank vorbei. Leider ist in den Köpfen der meisten Menschen diese Gefahr nicht mehr aktuell, obwohl gerade die Ansteckung mit HIV nicht unwahrscheinlich ist.

Aber auch ein One-Night-Stand, nicht nur im Ausland, und selbst harmloser Körperkontakt in potenziell gefährdeten Ländern können sexuell übertragbare Krankheiten zur Folge haben. Es gibt natürlich einen Schutz, doch nur die Wenigsten beachten diese Maßnahmen.

Schutz durch Impfung und Kondome

Ein wichtiger Schutz gegen sexuell übertragbare Krankheiten ist die Impfung gegen Hepatitis-B. Hepatitis-B kann schon bei geringem Körperkontakt übertragen werden. Winzige Risse in der Haut oder der Schleimhaut an den Geschlechtsorganen, ja selbst der Speichel kann schon eine Infektion mit Hepatitis-B auslösen.

Eine Infektion kann aber auch in Krankenhäusern im Ausland übertragen werden, ein Schutz ist also immer sinnvoll. Können Sie sich zwar gegen Hepatitis-B impfen lassen, ist dieser Schutz bei anderen Geschlechtskrankheiten nicht gegeben.

AIDS ist immer noch ein großes Thema, denn einen wirksamen Impfstoff gibt es nicht. Tripper und Syphilis sind ebenfalls sexuell übertragbare Krankheiten, vor denen allenfalls Kondome Schutz bieten können, aber nicht zwangsläufig müssen. Seien Sie insgesamt sehr vorsichtig.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017