Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Risiken beim Tauchen - Was Sie beachten sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Risiken beim Tauchen: Was Sie beachten sollten

17.02.2012, 15:59 Uhr | km (CF)

Risiken beim Tauchen - Was Sie beachten sollten. Tauchen ist eine der schönsten Sportarten (Foto: imago)

Tauchen ist eine der schönsten Sportarten (Foto: imago)

Tauchen ist eine der schönsten Sportarten der Welt - trotzdem sollten Sie die gesundheitlichen Risiken dabei nicht außer Acht lassen. Immer noch verunglücken viele Menschen, weil Sie Untersuchungen unterlassen oder wichtige Regeln missachten.

Risiken beim Tauchen: Hier lauern die Gefahren

Auch bei guter Vorbereitung gibt es Risiken beim Tauchen, die selten beachtet werden, da sie eigentlich viel zu grotesk erscheinen. So sind ein Hitzestau bei angenehmen Wassertemperaturen oder Erfrierungen durch plötzlichen Temperaturabfall keine Seltenheit, obwohl moderne Taucheranzüge besonders gut isoliert sind.

Ängste können beispielsweise eine plötzliche Hyperventilation hervorrufen, die im Wasser verheerende Folgen haben kann. Für Taucher mit gereizten oder erkrankten Atemwegen kann die Pressluft in den Flaschen zum Problem werden: Anders als normale Luft enthält Pressluft keine Feuchtigkeit, was unter Wasser schnell einen Hustenreiz auslösen kann.

Auch die sogenannte Taucherkrankheit ist ein Risiko, wenn man diesen Extremsport macht. Sie entsteht durch zu schnelles Auftauchen aus tieferen Regionen. Achten Sie deshalb besonders darauf, genügend Haltestopps beim Auftauchen einzulegen, und auch darauf, dass Sie noch genügend Luft zum Auftauchen zur Verfügung haben.

Check-up vor dem Tauchurlaub

Um Risiken beim Tauchen weitgehend zu vermeiden, sollten Sie auf Ihre Gesundheit achten und auf regelmäßige Check-ups beim Facharzt niemals verzichten. Dabei wird der Arzt insbesondere auf die Psyche, das Herz, die Ohren und die Lungen achten. Ist alles zu seiner Zufriedenheit, stellt er ein für drei Jahre gültiges Tauchtauglichkeitszeugnis aus. (Tauchurlaub: Vor der Reise den Arzt aufsuchen)

Schwangeren und Kindern unter zwölf Jahren wird vom Tauchen abgeraten. Die gesundheitlichen Risiken sind für das Ungeborene zu groß, während Kindern unter zwölf Jahren nach Meinung der Fachärzte die geistige Reife fehlt.

trax.de: Tauchbecken für das Indoor-Tauchen in Deutschland

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

Anzeige
shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017