Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna >

Sauna: Tipps zum richtigen Essen und Trinken

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sauna: Tipps zum richtigen Essen und Trinken

25.05.2012, 15:12 Uhr | me (CF)

Richtiges Essen und Trinken spielt während eines ausgiebigen Sauna-Tags eine wichtige Rolle, verliert der Körper doch je nach Statur und Alter etwa 1,5 bis 2 Liter Flüssigkeit. Das ständige Hin und Her zwischen kalter und warmer Temperatur setzt den Organismus zudem einem verstärkten Stress aus, dem es mit revitalisierender Kost entgegenzuwirken gilt.

Foto-Serie mit 6 Bildern

Trinken ist besonders wichtig

Eins vorweg: Trinken ist beim Saunieren naturgemäß deutlich wichtiger als Essen. Steuern Sie dem anhaltenden Flüssigkeitsverlust durch das Schwitzen nicht ausreichend entgegen, dehydriert der Körper zunehmend und der Sauna-Tag wird kontraproduktiv. Fortan stellen sich Kopfschmerzen und Kreislaufschwierigkeiten ein. Daher gilt: Während der Ruhepause zwischen den Sauna-Gängen sollten Sie möglichst viel Mineralwasser oder ungesüßten Tee zu sich nehmen. Davon profitiert nicht nur die Haut, sondern auch die Muskulatur und das Bindegewebe. Auch nach dem Sauna-Besuch müssen Sie verstärkt trinken, da die Prozesse im Körper auch noch Stunden später anhalten. (Worauf Anfänger beim Gang in die Sauna achten sollten)

Essen: Vor dem Gang in die Sauna gute Grundlage schaffen

Beim Essen setzen Sie vor und während des Sauna-Tags auf möglichst leichte, bekömmliche Kost. Das Ganze beginnt bereits frühmorgens, wenn Sie mit einem grundsoliden Frühstück die Energiegrundlage für den bevorstehenden Saunabesuch schaffen. Da das Herz während des Schwitzens deutlich mehr Blut pumpen muss und der Kreislauf richtig auf Touren kommt, braucht der Körper auch einen entsprechenden „Antrieb“. Mit einem leeren Magen sollten Sie dagegen nicht in die Sauna gehen. Auch ist es nicht zu empfehlen, zwischendurch deftige Snacks wie Pommes Frites oder Fleisch zu sich zu nehmen, da der angeregte Stoffwechsel im Zuge dessen unnötig belastet wird. Besser: Frisches Obst oder ein leichter Salat versorgen den Körper mit Vitaminen, ohne ein einengendes Völlegefühl zu hinterlassen. Auch etwas Süßes – in Maßen – kann durchaus revitalisierend wirken, wenn Sie nicht vergessen, genügend zu trinken. (Welche Nebenwirkungen kann ein Saunabesuch haben?)

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
MagentaZuhause für 19,95 € mtl. im 1. Jahr bestellen
zur Telekom
Shopping
Weiße Westen für Jederman: Bauknecht Haushaltsgeräte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben > Wellness > Sauna

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017