Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

Tabakatlas 2015 zeigt, wo die Deutschen noch viel rauchen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

"Tabakatlas 2015"  

121.000 Bundesbürger sterben an Folgen des Rauchens

03.11.2015, 11:51 Uhr | dpa, AFP

Tabakatlas 2015 zeigt, wo die Deutschen noch viel rauchen. Der neue "Tabakatlas" zeigt, wo die Menschen gerne zum Glimmstengel greifen. (Quelle: dpa)

Der neue "Tabakatlas" zeigt, wo die Menschen gerne zum Glimmstengel greifen. (Quelle: dpa)

Im Norden Deutschlands qualmt es häufiger als im Süden. Den höchsten Raucheranteil haben Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen. Insgesamt ist der blaue Dunst auf dem Rückzug, trotzdem sterben jedes Jahr 121.000 Bundesbürger an den Folgen.

Das sind zentrale Erkenntnisse aus dem neuen "Tabakatlas". Diesen stellten die Bundesdrogenbeauftragte Marlene Mortler (CSU) und das Deutsche Krebsforschungszentrum in Berlin vor. Mit dem "Tabakatlas 2015" haben die Experten zum zweiten Mal seit 2009 neue Fakten zum Rauchen in Deutschland zusammengefasst. 

Doppelt so viele Männer sterben an Folgen des Rauchens

Im Norden wird grundsätzlich mehr geraucht als im Süden. Das führt in den nördlichen Bundesländern auch zu mehr Todesfällen. Neben regionalen Unterschieden belegen die Daten auch deutliche Geschlechterunterschiede: In allen Bundesländern sterben mehr als doppelt so viele Männer als Frauen infolge des Rauchens.

UMFRAGE
Wie viel rauchen Sie am Tag?

Die meisten Rauchertodesfälle bei Männern und Frauen gibt es in Bremen und Berlin: Hier sterben 23 Prozent der Männer und elf Prozent der Frauen an den Folgen des Rauchens. In Baden-Württemberg und Bayern sterben die wenigsten Männer (17 und 18 Prozent) und in Sachsen und Thüringen die wenigsten Frauen (vier und fünf Prozent) in Folge des Nikotinkonsums.

Bei den Männern machen Krebserkrankungen 52 Prozent und bei den Frauen 41 Prozent der tabakbedingten Todesfälle aus. In den vergangenen Jahren wurde die Liste der durch das Rauchen mitverursachten Krankheiten unter anderem um Diabetes, Erektionsstörungen, Tuberkulose und weitere Krebsarten wie Leber- und Darmkrebs erweitert.

Tabakkonsum geht insgesamt zurück

In Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Bremen rauchen mehr als 34 Prozent der Männer sowie mehr als 23 Prozent der Frauen. Diese drei Bundesländer weisen damit den höchsten Raucheranteil auf. Die niedrigsten Werte finden sich in Bayern und Baden-Württemberg sowie bei den Frauen in Sachsen.

Insgesamt ist der Tabakkonsum aber auf dem Rückzug: Zwischen 2009 und 2013 sank der Raucheranteil bundesweit von 30,5 auf 29,0 Prozent.

Während das Rauchverhalten der 25- bis 69-Jährigen seit 2009 weitgehend stabil blieb, sanken die Raucherquoten unter jungen Erwachsenen und Minderjährigen stetig. Von den Elf- bis 17-jährigen rauchen insgesamt nur noch zwölf Prozent. Unter den 15- bis 24-Jährigen griff 2013 etwa jeder Vierte zur Zigarette - knapp 26 Prozent der jungen Männer und 19 Prozent der jungen Frauen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017