Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesund leben >

"Öko-Test" findet Schadstoffe in Babytees

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Untersuchung  

"Öko-Test" findet Schadstoffe und Pestizide in Babytees

28.04.2017, 18:39 Uhr | cch, t-online.de

"Öko-Test" findet Schadstoffe in Babytees. Ein Baby trinkt aus einer Plastikflache. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images/Wavebreakmedia Ltd)

Fencheltees können bei Babys Bauchschmerzen verbessern. "Öko-Test" hat einige Marken getestet (Quelle: Wavebreakmedia Ltd/Thinkstock by Getty-Images)

Schmerzt das Bäuchlein, können Eltern ihrem Baby ab vier Monaten Fencheltee geben. Die Zeitschrift "Öko-Test" hat 18 solcher Tees getestet – und in zwei Sorten Stoffe gefunden, die möglicherweise krebserregend sind.

Die Mehrzahl der getesteten Babytees auf Fenchelbasis bewertete "Öko-Test" als positiv. So vergaben die Tester zweimal das Gesamturteil "sehr gut" und zehnmal das Urteil "gut". Am besten schnitten der "Bio-Fenchel-Tee" von Hipp und der "Baby-Bäuchleintee" von Lebensbaum (Demeter) ab. Es gibt jedoch auch ein beunruhigendes Testergebnis.

"Öko-Test" findet krebserregende Stoffe in zwei Babytees

Denn in zwei der Babytees fanden die Tester bedenkliche Mengen an Pyrrolizidinalkaloiden (PA). Dabei handelt es sich um natürliche Pflanzeninhaltsstoffe, die als Beikräuter versehentlich in den Tee gelangen können. Die Stoffe stehen im Verdacht, Krebs zu erregen. Da es keine gesetzlichen Grenzwerte gibt, orientierten sich die Tester an den Richtwerten des Bundesinstituts für Risikobewertung.

Diese wurden überschritten in "Babylove Bio Babytee Fenchel" und "Tee Fee Natursüßer Kindertee Kräutertee mit Fenchel" (wenn man davon ausgeht, dass das Baby 200 Milliliter Tee am Tag zu sich nimmt). Zumindest der Anbieter von letzterem Tee hat aber laut "Öko-Test" seine Verarbeitungsweise inzwischen geändert, damit PA nicht mehr in den Tee gelangen.

Spuren von Pestiziden auch in Bio-Tees

Ein weiteres Ergbenis des Tests: Viele der getesteten Bio-Tees wiesen Spuren von Pestiziden wie beispielsweise Glyphosat auf; bei zwei Tees waren die Werte sogar erhöht. Eines der Heißgetränke wies zudem eine erhöhte Belastung mit gesättigten Kohlenwasserstoffen auf, die sich im Körper anreichern können.

Öko-Test empfiehlt, dem Kind nicht mehr als eine Tasse Fencheltee am Tag zu geben. Zudem sollten Eltern die Marken aufgrund der PA-Belastung immer wieder durchwechseln.

Nachgewiesen ist die entkrampfende, beruhigende Wirkung von Fencheltees nicht, aber viele Eltern berichten, dass es ihren Babys damit bei Bauchweh besser geht. Wer nicht auf fertige Tees zurückgreifen will, kann Fencheltee auch selber machen: Einfach frische Fenchelsamen zerdrücken und mit Wasser aufgießen. Laut "Öko-Test" sollte der Tee dann zugedeckt ziehen und im Anschluss zügig getrunken werden – schließlich sei das ätherische Öl im Fenchel flüchtig.

Das ausführliche Testergebnis lesen Sie in der Mai-Ausgabe von „Öko-Test“.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Anzeige
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Gartengeräte: Tolle Helfer für den grünen Daumen
OTTO.de.
Shopping
Fresh Spirit – nur für kurze Zeit versandkostenfrei bestellen
bei BONITA
Shopping
iPhone 7 für 1,- €* im Tarif MagentaMobil L mit Handy
bei der Telekom

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017