Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gesundheit: Wenn Wohnen krank macht

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gesundheit  

Wohngifte machen krank

14.11.2007, 13:22 Uhr | sum

Wenn die kalten Tage näher rücken, fühlen sich die meisten Menschen zu Hause am wohlsten. Doch in den eigenen vier Wänden lauern viele krank machende Substanzen, die wir nur schwer wahrnehmen können. Wohngifte wie Lösemittel, Schimmel, Weichmacher oder schädliche Kunststoffe belasten unsere Gesundheit, wie Thomas Schmitz-Günther in seinem Buch Wenn Wohnen krank macht beschreibt. Sie können die Schleimhäute reizen, zu Kopfweh und Müdigkeit führen und im schlimmsten Fall sogar Krebs auslösen. Allergikern machen zudem Hausstaubmilben, Pollen oder Tierhaare Probleme. Wir geben Tipps, wie Sie verbreitete Schadstoffe und Allergieauslöser erkennen und beseitigen können. Klicken Sie sich durch:

Gefährliche Wohngifte Wo Schadstoffe in der Wohnung lauern
Foto-Show: Erste Hilfe bei Pollen

Schadstoffe und Elektrosmog meiden

Gesundheitsgefährdende Stoffe können im Boden, in den Tapeten oder auch Möbeln stecken. So sollten PVC-Böden aus der Wohnung entfernt werden, da sie schädliche Weichmacher enthalten. Bei Einbauküchen ist es ratsam auf Qualität aus Vollholz zu setzen. In den günstigeren Varianten werden oftmals Holzwerkstoffe wie Span- oder Faserplatten verwendet. Aus deren Leimen kann der chemische Schadstoff Formaldehyd austreten. Ein weiteres Problem ist in unserem Multimedia-Zeitalter auch Elektrosmog. Um die Strahlung möglichst gering zu halten, sollten alle elektronischen Geräte, wie Radiowecker oder Fernseher, mindestens einen Meter vom Bett entfernt sein.

Allergiker sollen Barrieren schaffen

Ob vor Schadstoffen, Elektrosmog oder vor Allergien - am wirksamsten schützen sich Verbraucher durch Vorbeugen. Wenn zum Beispiel ein Allergiker mechanische Barrieren schafft, nimmt er den Allergenen, also den Allergie auslösenden Stoffen, von vorn herein die Chance sich auszubreiten. In unseren Matratzen, Bettbezügen und Kopfkissen leben alleine bis zu 10.000 Milben pro Gramm Staub, gegen die nur eins hilft: milbendichte Spezialbezüge. Die so genannten Encasing-Bezüge verhindern, dass Allergie auslösende Hausstaubmilben in die Atemluft gelangen.

Raus mit dem Staub

Im Wohnbereich kann man Allergene nicht so leicht abschotten. Die beste Methode um Milben, Tierhaare oder Pollen vom Fußboden und den Möbeln zu entfernen, ist Staubsaugen und Abstauben. Aber Vorsicht: Die meisten herkömmlichen Staubsauger geben die angesaugten Staubpartikel wieder über einen Filter an die Raumluft ab. Für Allergiker sind deshalb Staubsauger empfehlenswert, die mit so genannten HEPA-Filtern (High Efficiency Particulate Air) ausgerüstet sind. Ein solcher Allergiker-Staubsauger filtert die Luft bis zu 99,95 Prozent und gibt dank eines sicheren Verschlusssystems nur ganz geringe Staubmengen wieder ab.

Pollen müssen draußen bleiben

Im Herbst und Winter können die Heuschnupfengeplagten aufatmen, die Pollen-Hauptsaison ist weitestgehend vorbei. Doch Vorbeugen lohnt sich: Damit Pollen und andere Allergene erst gar nicht in die Wohnung gelangen, können Allergiker an ihren Fenstern Pollenschutzgitter anbringen. Diese lassen sich auf verschiedene Größen zuschneiden und ermöglichen es, auch bei offenen Fenstern oder Türen zu schlafen. Wer zudem seine Kleidung außerhalb des Schlafzimmers wechselt und abends vor dem ins Bett gehen die Haare wäscht, kann sich auf Allergie freie Nächte freuen.

Mehr zum Thema :
Besser leben Wie fit ist Ihr Gehirn? Test und Gedächtnis-Trainer
Bluthochdruck Die schleichende Gefahr
Testen Sie sich Wie abhängig sind Sie von Zigaretten?
Test: Leiden Sie unter Aufschieberitis?
Zuhause.de: Alles zum Thema Schimmel vorbeugen und entfernen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt stylische Jacken für Herbst & Winter entdecken
neue Kollektion bei TOM TAILOR
Shopping
Warme Strickmode für die kalte Jahreszeit
jetzt bei BONITA shoppen
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017