Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Warum Montag der schlimmste Tag ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GESUNDHEIT  

Warum Montag der schlimmste Tag ist

02.01.2008, 14:23 Uhr | sum, t-online.de

Montags fällt das Aufstehen besonders schwer. (Foto: Archiv)Montags fällt das Aufstehen besonders schwer. (Foto: Archiv)Montags ist das Aufstehen besonders mühsam, selbst die zweite Tasse Kaffee macht nicht wach und die Laune steigt frühestens in der Mittagspause. Ob Frühaufsteher oder Morgenmuffel: Für 80 Prozent der Deutschen ist Montag der schlimmste Tag der Woche. Das zeigen nicht nur Umfragen, sondern auch die Statistik: So passieren montags die meisten Arbeitsunfälle und sogar die Selbstmordrate ist an diesem Tag höher als sonst, sagt Jürgen Zulley, Leiter des schlaf-medizinischen Zentrums der Universität Regensburg. Dafür sei aber nicht den Montag verantwortlich, sondern die Nacht davor. Wie Sie die Müdigkeit mit einfachen Tricks überwinden:

Tipps für Morgenmuffel So besiegen Sie die Müdigkeit
Wach bleiben Was Sie am Tag fit hält
Wahr oder falsch? Vitamin-Mythen



Innerer Rhythmus gestört

Am Wochenende gehen die meisten später ins Bett und stehen später auf. Wir weichen von unserem gewohnten Tag-Nacht-Rhythmus ab und sind deshalb montags aus dem Gleichgewicht, erklärt Zulley. Die innere Uhr freut sich laut Experte darüber, denn sie hätte unkorrigiert eigentlich einen längeren Tagesrhythmus von zirka 25 Stunden - nur durch das Tageslicht können wir im 24-Stunden-Takt leben. Die Kehrseite: Montagmorgen stehen wir für die Verhältnisse der inneren Uhr zu früh auf. Das Wachmacher-Hormon Kortisol wird dann nicht um 3 oder 4 Uhr morgens ausgeschüttet, sondern erst später.

Es langsam angehen lassen

Es sind aber nicht nur die Nachwirkungen des Wochenendes, die den Montagmorgen zur Qual machen. Die Leute grübeln bereits am Sonntag über die Arbeit, die Kollegen oder den Chef nach und es baut sich ein gewisse Spannung auf. Deshalb schlafen viele Menschen von Sonntag auf Montag schlechter als sonst. Zulley rät, den Montag zur Einstimmung in die Woche zu nutzen, die Dinge langsam angehen zu lassen und wichtige Termine auf Dienstag zu verschieben.

Kaffee und kühle Luft

Um gegen die Müdigkeit anzukämpfen, gibt es kleine Helfer. Im Gegensatz zu Energy-Drinks, die nur kurz aufputschen, hält Kaffee erwiesenermaßen fit. Autofahrer, die Koffein im Blut haben, sind am Steuer zum Beispiel leistungsfähiger und fahren konzentrierter. Doch Vorsicht: "Das Aufputschen mit Kaffee oder schwarzem Tee hilft nur eine gewisse Zeit lang, es ist keine Langzeitlösung gegen Übermüdung", sagt Ingolf Dürr, Experte vom Gesundheitsdienst Deutschen Grünen Kreuz. Wer lange aufbleiben muss oder auch tagsüber übermüdet ist, sollte laut Dürr für genügend Frischluftzufuhr sorgen. Die kühle Luft belebt Geist und Körper. Eine kühlende Wirkung haben auch ätherische Öle, die zum Beispiel auf den Schläfen aufgetragen werden. "Pfefferminzöl wirkt äußerst aktivierend", sagt der Experte. Die meisten homöopathischen Mittel dienen dagegen zur Entspannung und haben keine belebende Wirkung.

Kreislauf in Schwung bringen

Sportliche Aktivitäten halten ebenso fit wie frische Luft. Für Autofahrer empfiehlt es sich daher, öfters eine Pause einlegen und auf dem Rastplatz ein paar Übungen zu machen. Auch bei der Arbeit hilft es schon, sich mehrmals am Tag ausgiebig zu strecken und hin und wieder ein paar Schritte zu gehen. Auch Treppensteigen bringt den Kreislauf wieder in Schwung. Junge Mütter, die von ihrem Baby auf Trab gehalten werden, können sich mit Gymnastikübungen zu Hause fit halten. Auch die Ernährung beeinflusst unsere Vitalität. "Wer wach und fit bleiben will, sollte auf schwere Gerichte verzichten", sagt der Experte. Besser eignet sich leichte Kost wie Obst und Gemüse.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Superfood 14 Lebensmittel, die Sie fit machen

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017