Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gesundheitsreport: So gefährden Männer ihre Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GESUNDHEIT  

So gefährden Männer ihre Gesundheit

13.02.2008, 10:18 Uhr | ug, dpa

Rauchen, Trinken, keine Lust auf Vorsorge: So gefährden Männer ihre Gesundheit. (Foto: Archiv)Rauchen, Trinken, keine Lust auf Vorsorge: So gefährden Männer ihre Gesundheit. (Foto: Archiv)"Männer bringen lieber ihr Auto zum TÜV als sich selbst zur Vorsorge anzumelden", sagt Herbert Rebscher, Chef der Krankenkasse DAK. Das Ergebnis des DAK-Gesundheitsreports mit Daten von 2007 zeigt: Männer trinken häufiger Alkohol und rauchen mehr als Frauen, gehen weit weniger zur Vorsorgeuntersuchung und sterben im Schnitt rund sechs Jahre früher. Nur jeder fünfte geht demnach alle zwei Jahre zum Gesundheitscheck, den die Krankenkasse bezahlt. Das Risiko: Männer leiden weitaus häufiger an bei Herz-Kreislauf-Erkrankungen, bekommen Leberschäden oder klagen über Rückenschmerzen.


Ist Ihre Leber in Gefahr? Zum Leber-Test
Testen Sie sich! Wie fit ist Ihr Rücken?
Online-Test Wie hoch ist Ihr Diabetes-Risiko?

Herz und Leber in Gefahr

Zwar sind Männer mit durchschnittlich elf Tagen pro Jahr einen Tag kürzer krank als Frauen. Aber durch ihren Lebenswandel erkranken Männer fast doppelt so häufig an riskanten Herz-Kreislauf-Erkrankungen wie Frauen. Herzinfarkt ist bei 45- bis 49-Jährigen die häufigste Todesursache. An Lungenkrebs und alkoholbedingten Leberschäden sterben mehr als doppelt so viele Männer wie Frauen.

Wo sitzt die Leber? Klicken Sie sich im Körperatlas durch die wichtigsten Organe

Schlafstörungen - kein Frauenleiden

Auch von Unfällen und Rückenleiden sind Männer der Studie zufolge weit öfter betroffen. Ein weiteres überraschendes Ergebnis: Rund fünfmal häufiger als Frauen waren Männer 2007 wegen Schlafstörungen im Krankenhaus. Seit 2000 stiegen Fehltage am Arbeitsplatz aufgrund von psychischen Erkrankungen bei Männern um mehr als 18 Prozent, vor allem wegen Depressionen. Experten gehen zudem von einer hohen Dunkelziffer aus, da viele Männer Depressionen leugnen oder ignorieren. Während Depressionen Frauen eher traurig und passiv machen, werden Männer häufiger aggressiv, wütend oder verhalten sich riskant.

Regelmäßige zur Vorsorge

Zwar achten mehr als die Hälfte der Männer auf Ernährung und Gesundheit. Aber nur jeder fünfte nimmt alle zwei Jahre am von der Kasse bezahlten Gesundheitscheck teil, bei den Frauen ist es jede zweite. Die jährliche Krebsvorsorge besucht nur jeder vierte Mann. Finanzielle Anreize der Krankenkassen wie Wahltarife fänden Männer dafür attraktiver als Frauen, so das Ergebnis der Studie.

Bei Erkältung blau gemacht

Insgesamt sei der Krankenstand bei den 2,6 Millionen erwerbstätigen DAK-Mitgliedern binnen eines Jahres von 3 auf 3,2 Prozent im vergangenen Jahr gestiegen - keine Trendwende, wie Rebscher meinte. "Es gibt keinen Beleg, dass Beschäftigte mehr blau machen." Den größten Anstieg gab es mit plus 13 Prozent bei Infektionen und Atemwegserkrankungen - vor allem wegen der frühen Erkältungswelle und der vielen Magen-Darm-Infektionen zwischen Oktober und Dezember 2007. Die Daten wertete das Berliner IGES-Institut aus. Zur Männergesundheit wurden auch Experten befragt

Mehr zum Thema Gesundheit:
Test Wie abhängig sind Sie von Zigaretten?
Fotoserie Schockfotos gegen das Rauchen in einer EU-Kampagne
Wahr oder falsch? Typische Raucher-Ausreden
Schädlich oder nicht? Die wichtigsten Antworten zum Thema Cholesterin
Rund ums Fett Die häufigsten Irrtümer

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017