Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gesundheitsvorsorge: Ärzte warnen vor Meningokokken-Infektion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

GESUNDHEIT | MENINGOKOKKEN  

Ärzte warnen vor Meningokokken-Infektion

08.05.2008, 15:59 Uhr | dpa

Ärzte raten zur Meningokokken-Impfung. (Foto: dpa)Ärzte raten zur Meningokokken-Impfung. (Foto: dpa)Die Infektion mit gefährlichen Bakterien wird von vielen Eltern noch immer auf die leichte Schulter genommen. Dabei können manche Erreger gefährliche Krankheiten wie die Hirnhautentzündung hervorrufen. Mediziner haben nun zur Impfung gegen Meningokokken aufgerufen. Die Erreger würden unterschätzt, warnte die Bayerische Gesellschaft für Immun-, Tropenmedizin und Impfwesen in München. In Deutschland werden jährlich rund 700 Erkrankungen gemeldet, jeder zehnte Erkrankte stirbt. Die Bakterien werden durch Tröpfcheninfektion übertragen. Sie können Hirnhautentzündungen, aber auch eine Blutvergiftung auslösen.



Online-Test Wie gesund leben Sie wirklich?
Schutz vor Krebs Elf Regeln für Ihre Gesundheit

Hohe Todesrate bei Infektion

"Oft kommen Kinder mit derartigen Infektionen innerhalb von Stunden in einen lebensbedrohlichen Zustand, die Rate der Todesfälle liegt bei 10 Prozent und die der Ausheilung mit Schäden bei 50 Prozent", erläuterte der Vorsitzende des Berufsverbandes der Kinder- und Jugendärzte in Bayern, Heinz Reiniger. Der Tropenmediziner Nikolaus Frühwein unterstrich, ein Rückgang der Erkrankungen sei nur durch eine Durchimpfung der Bevölkerung erreichbar. Besonders gefährdet seien Kinder und Jugendliche in Kindergärten und Schulen.

Impfempfehlung für alle Kinder

Symptome der Infektion sind den Angaben zufolge Fieber, Erbrechen, Krämpfe, Nackensteife bis hin zu Kreislaufzusammenbruch und Hautblutungen. In Deutschland kämen fast nur die Erregertypen B und C vor. Gegen den Typ B gebe es keine Impfung, jedoch gegen Typ C, hieß es. Die Ständige Impfkommission am Robert Koch-Institut empfiehlt, alle Kinder im zweiten Lebensjahr zu impfen.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Dengue-Fieber und Co. Die Tropenkrankheiten kommen
Welche sind gefährlich? Leberflecken und Hautkrebs
Zehn Tipps gegen Krebs So können Sie das Risiko verringern
Kann Blut in den Adern gefrieren? Gesundheits-Mythen entlarvt

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Shopping
Boxspringbett inkl. Topper statt 1.111,- € für nur 599,- €
jetzt bei ROLLER.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017