Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Vitaminpillen machen nicht gesünder

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Vitaminpillen machen nicht gesünder

11.11.2008, 12:38 Uhr | bri

Vitamin C schützt auch das Herz nicht. (Foto: imago)Vitamin C schützt auch das Herz nicht. (Foto: imago)Die tägliche Vitaminpille kann man sich sparen. Viele Studien zeigen inzwischen, dass die Extraportion Vitamin A, C, oder auch B keinen schützenden Effekt auf den Körper haben. Die neueste Untersuchung belegt, dass Vitamin C und E-Präparate Herzkrankheiten nicht verhindern.

Zehn Vitamin-Legenden Wahr oder falsch?
Risikofaktoren Hier droht wirklich Vitaminmangel
Vitaminpower So decken Sie Ihren Tagesbedarf


Krankes Herz trotz Vitaminpille

Forscher der Universität Harvard untersuchten über mehrere Jahre hinweg fast 15.000 Männer, alle über 50. Ein Teil von ihnen nahm täglich Vitamin E und C, eine andere Gruppe nur ein Scheinmedikament. Im Zeitraum der Untersuchung kam es bei rund 1.200 Männern zu Herz- und Gefäßkrankheiten, 500 davon starben sogar. Es zeigte sich kein Zusammenhang zwischen der Vitamineinnahme und dem Risiko für Herzkrankheiten. Alle Männer waren dem gleichen Risiko für Herzprobleme ausgesetzt.

Die Erkältung kommt auch mit Vitamin C

Auch zusätzliches Vitamin C ist oft unnötig. Studien aus Finnland zeigten, dass Probanden trotz Vitamin C-Einnahme ebenso oft Erkältungen bekamen wie Menschen, die nur ein Placebo einnahmen. Wer Vitamin C zu sich nimmt muss jedoch keinen Schaden befürchten. Überflüssiges Vitamin scheidet der Körper wieder aus.

Zu viele Pillen machen krank

Bei anderen Vitaminen können Überdosen sogar gefährlich sein: Vor kurzem warnte das Bundesinstitut für Risikobewertung (BfR) vor Präparaten mit den Vitaminen A, D oder Betacarotin. Laut dem BfR reichern sich die Vitamine im Körper an und können so zu Schäden führen. Laut einem Test der Verbraucherzentrale Hamburg sind viele Vitaminpillen hierzulande überdosiert. Von 25 Präparaten überschritten 23 die vom BfR empfohlene Tagesdosis. Experten empfehlen natürliche Vitamine aus Obst und Gemüse, diese können nicht überdosiert werden.

Risikogruppen Vorsicht bei diesen Vitaminen!

Das Märchen vom Vitaminmangel

Zudem weisen Wissenschaftler immer wieder darauf hin: Für gesunde Erwachsene sind Vitaminpräparate überflüssig. "Untersuchungen in Deutschland zeigen, dass die meisten Altersgruppen die Referenzwerte für die Vitaminzufuhr im Durchschnitt erreichen", so die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE). Auch der Mythos, dass in Obst und Gemüse heutzutage kaum noch Vitamine enthalten seien, wird von den DGE-Experten ins Reich der Märchen verwiesen. Nur Risikogruppen wie Schwangere, Stillende oder ältere Menschen mit einem schlechten Ernährungszustand brauchen eventuell zusätzliche Nährstoffe. Diese sollten dann aber gezielt vom Arzt verordnet werden.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Rund um die Erkältung Die zehn häufigsten Irrtümer
Fit statt schlapp Diese Lebensmittel geben Power
Online-Test Wie gesund leben Sie wirklich?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017