Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Gravierende Mängel in Solarien

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Solarium  

Gravierende Mängel in Solarien

25.11.2008, 16:57 Uhr | bri/dpa/AFP

Solarien: Unter der künstlichen Sonne lauern viele Gefahren (Bild: ddp)Solarien: Unter der künstlichen Sonne lauern viele Gefahren (Bild: ddp)Sonnenstudios mit Zertifikat sollen eigentlich sicheres Bräunen ermöglichen, doch offenbar halten die meisten Studios dieses Versprechen nicht ein. "Erschreckende Ergebnisse", so das Fazit des Bundesamtes für Strahlenschutz (BfS) zu einem Test von Sonnensstudios. Das Amt hat 100 zertifizierte Solarien getestet. "Wir haben zum Teil gravierende Mängel festgestellt", sagt der Sprecher des Bundesamtes, Werner Nording. Nur vier Studios erfüllten die Kriterien des Zertifikats.

Foto-Show Leberflecken, Sommersprossen und Co. im Check
Hautkrebs vorbeugen Mit der ABCD-Regel Leberflecken checken

Solarium ohne Personal

In den Solarien wurde nur vereinzelt auf die Gesundheitsrisiken des Bräunens hingewiesen, so der Testbericht. Mit Einverständnis der Eltern konnten sich Jugendliche unter 18 Jahren in den Studios sonnen, obwohl das in Solarien mit Gütesiegel verboten ist. Im Test gab es sogar Solarien, die als Selbstbedienungsladen fungierten. Hier konnten sich die Studiogäste ohne Beratung sonnen.

Freiwillige Auflagen zum Gesundheitsschutz

Mit der Zertifizierung sollten freiwillige Regeln geschaffen werden, um Besucher vor den aggressiven UV-Strahlen zu schützen. Das BfS-Gütesiegel dürfen nur Sonnenstudios tragen, die strenge Kriterien hinsichtlich der Technik, der Hygiene und der Kundenberatung erfüllen. So müssten geschulte Mitarbeiter vor der Nutzung des Solariums ein beratendes Gespräch führen, den Hauttyp des Kunden bestimmen, einen Dosierungsplan erstellen und zudem auf die Gesundheitsrisiken durch UV-Bestrahlungen hinweisen. Diesen zeitlichen Aufwand betrieb allerdings nur jedes fünfte getestete Studio - gerade einmal 20 Prozent.

Nur Studios mit Beratung aufsuchen

BfS-Sprecher Nording rät den Verbrauchern, grundsätzlich eine ausführliche und fachkundige Beratung in den Studios einzufordern. Vor allem vor dem ersten Besuch des Solariums nach dem Sommer sei ein individueller, auf den Hauttyp abgestimmter Besonnungsplan wichtig.

Strahlendosis wie am Äquator

Immer wieder warnen Hautärzte vor den Gefahren der künstlichen Sonne - auch aus den Sonnenbänken von Studios mit Gütesiegel: "Die Strahlenwerte in zertifizierten Studios dürfen zwar einen Wert von 0,3 Watt pro Quadratmeter nicht überschreiten. Das entspricht aber immer noch der Sonne am Äquator. Die WHO empfiehlt bei einer solchen Strahlendosis, die Sonne zu meiden", sagt Dr. Rüdiger Greinert vom Dermatologischen Zentrum des Elbe-Klinikums Buxtehude.

Nur wenige Studios mit Gütesiegel

Das freiwillige Zertifizierungsverfahren für Solarien war 2003 mit den Verbänden der Solarienwirtschaft vereinbart worden. Davor gab es in Deutschland keine Regelungen zur Bestrahlungsbegrenzung, Beratung und Hygiene in den Studios. Das BfS hatte mit Hautärzten, Solarienherstellern und Solarienbetreibern Kriterien erarbeitet, die in einem zertifizierten Sonnenstudio einzuhalten sind. Doch von den 5600 Solarien in Deutschland beteiligten sich bis heute nur 800 ab der Zertifizierung.

Mehr zum Thema Gesundheit:
Studie zu Solarien Mehr Angst vor Falten als vor Hautkrebs
Sonnenbank tabu Solarienverbot für Minderjährige geplant
Gefährliche Genusssucht Lebensstil beeinflusst das Krebsrisiko
Risikofaktoren Übergewicht begünstigt Krebs
Zehn Tipps zur Krebsvorbeugung

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Diese Jacken bringen Sie warm durch den Winter
Trend-Jacken von TOM TAILOR
Shopping
Allnet Flat Plus mit Samsung Galaxy S8 im besten D-Netz
zu congstar.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017