Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Schweinegrippe: Keine Schmerzmittel nach der Schweinegrippe-Impfung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Schweinegrippe  

Nach der Impfung keine Schmerzmittel nehmen

27.11.2009, 09:41 Uhr | cme

Keine Schmerzmittel nach der Impfung. (Foto: Archiv)Schmerzmittel können die Impfwirkung beeinträchtigen. (Foto: Archiv) Bei der Impfung gegen die Schweinegrippe kommt es häufiger zu Kopfschmerzen, Fieber oder anderen Nebenwirkungen. Doch wer dann eine Aspirin oder Paracetamol einnimmt, macht möglicherweise den Effekt der Impfung zunichte. Denn viele rezeptfreie Schmerzmittel können sich negativ auf das Immunsystem auswirken und somit den Effekt von Schutzimpfungen herabsetzen. Davor warnen die Lungenärzte der Deutschen Lungenstiftung (DLS) unter Berufung auf eine aktuelle Studie der Zeitschrift "The Lancet".

Impfen oder nicht? Zehn Antworten zur Schweinegrippe-Impfung

Abgeschwächte Impfwirkung

„Forscher aus Tschechien haben nachgewiesen, dass das Schmerzmittel Paracetamol die Immunantwort von Kindern auf eine Impfung hin abschwächt“, berichtet Adrian Gillissen, Leiter der Robert-Koch-Klinik in Leipzig. Dies wurde bei verschiedenen Schutzimpfungen beobachtet, wie bei der Impfung gegen Pneumokokken, Diptherie, Tetanus und Keuchhusten. Paracetamol zählt zu den gebräuchlichsten Medikamenten, die gegen Schmerzen und Fieber eingenommen werden. Das Mittel gehört wie Aspirin und Ibuprofen zur Gruppe der so genannten nicht-steroidalen anti-inflammatorischen Medikamente (NSAID). Diese Schmerzmittel blockieren ein bestimmtes Enzym, das für die Bildung von Antikörpern notwendig ist. „Nicht nur Paracetamol, sondern alle Medikamente dieser Gruppe stehen daher in Verdacht, die Antikörperbildung zu beinträchtigen und somit den erwünschten Effekt einer Impfung zu verringern“, erläutert Gillissen.

Nicht direkt vor oder nach der Impfung einnehmen

Viele Menschen nehmen Schmerzmittel auch vorbeugend gegen Schmerzen, Herzinfarkt, Schlaganfall, oder Arthritis ein. Es dürfte aber auch viele geben, die mögliche unerwünschte Nebenwirkungen einer Impfung – wie Schmerzen an der Injektionsstelle oder Fieber – mit Schmerzmitteln bekämpfen möchten. „Davon ist unbedingt abzuraten, zumal die massivste Eindämmung der Immunabwehr in der genannten Untersuchung zu beobachten war, wenn Paracetamol gleichzeitig mit dem Auftreten der ersten Anzeichen einer Entzündungsreaktion (Rötung, Schwellung, Schmerzen oder Fieber) eingenommen wurde“, warnt Gillissen.

Bei Nebenwirkungen kühlen oder zum Arzt gehen

Auch wenn der Effekt bislang nicht an der Schweinegrippe-Impfung untersucht wurde, könnte er auch bei dieser auftreten. "Grundsätzlich sollte man bei Impfungen sehr vorsichtig mit Schmerzmitteln sein", sagt Prof. Dieter Köhler, Ärztlicher Direktor des Fachkrankenhauses Kloster Grafschaft in Schmallenberg. Wer unter starken Impfnebenwirkungen leide, solle am besten zum Arzt gehen. Dieser könne alternative Schmerzmittel aufschreiben, die nicht zu der Gruppe der NSAID gehören. Ansonsten bleibt bei Nebenwirkungen nur ein altes Hausmittel: Kühlen der Impfstelle lindert Juckreiz und Schmerzen.

Mehr zum Thema Schweinegrippe:
Offizielle Liste Nebenwirkungen der Schweinegrippe-Impfung
Chronologie Die Schweinegrippe in Deutschland
Müde und schlapp? Symptome der Schweinegrippe erkennen
Tipps So schützen Sie sich vor der Schweinegrippe
Online-Test Ist es Grippe oder nur eine Erkältung?

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017