Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Seite 1 von 10

Sich selbst beobachten

17.03.2010, 12:58 Uhr

Wer das Zähneknirschen dauerhaft los werden möchte, sollte am besten verschiedene Maßnahmen kombinieren. Zunächst ist es ratsam, seine alltägliche Kieferspannung zu beobachten. Im Normalfall befinden sich Ober- und Unterkiefer in der so genannten Schwebehaltung. Dabei sind die Kaumuskeln locker und der Abstand der Zähne beträgt etwa zwei bis drei Millimeter. Nur beim Essen oder Schlucken haben die Zähne miteinander Kontakt. Wer bemerkt, dass er den Kiefer aufeinander presst oder die Zähne aneinander reibt, sollte versuchen, sich dieses Verhalten abzugewöhnen.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017