Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Sommermythos 3: Nur nach einem Sonnenbrand wird man richtig braun

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Sommermythos 3: Nur nach einem Sonnenbrand wird man richtig braun

Dieser Mythos ist unter folgendem Sprichwort bekannt: "Zuerst muss dich die Sonne verbrennen, damit du schön bräunst." Dies ist nicht nur falsch, sondern auch gefährlich. Denn ein Sonnenbrand ist keine Vorbereitungsstufe für das Bräunen, sondern eine Brandverletzung, die zu Hautschäden und -veränderungen führen kann, beispielsweise zu Hautkrebs oder frühzeitiger Hautalterung. Braun wird die Haut nach dem Verbrennen nur, wenn sich die Haut nicht schält. Ist das der Fall, schuppt sich die abgestorbene Hautstelle und fällt ab. Darunter ist die Haut weiß.

.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Zaubern Sie die Zeichen der Zeit einfach weg
Bye-bye Falten mit Youthlift von asambeauty
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017