Sie sind hier: Home > Gesundheit >

COPD: Lungenkrank durch schlechte Zähne

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

COPD: Lungenkrank durch schlechte Zähne

10.05.2011, 12:05 Uhr | lvb

COPD: Lungenkrank durch schlechte Zähne. Regelmäßiges Zähneputzen ist wichtig für gesunde Zähne. (Quelle: Imago)

Regelmäßiges Zähneputzen ist wichtig für gesunde Zähne. (Quelle: Imago)

Menschen mit schlechten Zähnen sind anfälliger für Lungenkrankheiten wie COPD, akute Bronchitis oder Lungenentzündung. Diesen Zusammenhang legt eine Studie aus den USA nahe. Die Ursache sind Bakterien im Mundraum, die inhaliert werden, vermuten die Wissenschaftler. Die Atemwegserkrankung COPD, umgangssprachlich Raucherlunge genannt, zählt weltweit zu den häufigsten Todesursachen.

Eingeatmete Bakterien können die Lunge krank machen

Für die Studie, die im "Journal of Peridontology" erschienen ist, untersuchten Forscher die Zähne von 200 Menschen zwischen 20 und 60 Jahren. Die Hälfte der Teilnehmer lag mit Atemwegserkrankungen wie Lungenentzündung, akuter Bronchitis oder COPD im Krankenhaus, die andere Hälfte war gesund. Das Ergebnis: Die Lungenpatienten hatten schlechtere Zähne als die gesunden Teilnehmer. Die Wissenschaftler vermuten deshalb, dass Erreger, die im Zusammenhang mit Zahnkrankheiten auftreten, das Risiko für Atemwegserkrankungen vergrößern.

Lungenkrankheiten wie COPD können entstehen, wenn Bakterien des oberen Rachenraumes eingeatmet werden und in den unteren Atemtrakt gelangen. Allerdings sei weitere Forschung nötig, um den genauen Zusammenhang zu klären, so die Forscher.

Viele Patienten sterben an COPD

Die Atemwegserkrankung COPD ist eine der häufigsten Todesursachen weltweit. Im Volksmund wird die Krankheit oft als "Raucherlunge" bezeichnet. Typisch für den Beginn der Krankheit sind die "AHA"-Symptome: Auswurf (beim Husten wird Schleim hervorgebracht), Husten und Atemnot. Wenn die Krankheit nicht behandelt wird, kann sie zum Erstickungstod führen. COPD wird häufig zu spät erkannt, da die Erkrankung sehr langsam voranschreitet.

Gesunde Zähne wichtig für den ganzen Körper

Das Ergebnis der Studie zeige, dass gesunde Zähne auch die Gesundheit anderer Körperregionen positiv beeinflussen, so Donald Clem, Präsident der American Academy of Periodontology. Menschen mit kranken Zähnen oder Zahnfleisch sollten daher Hilfe bei ihrem Zahnarzt suchen. Zur täglichen Zahnpflege gehörten unbedingt Zähneputzen und Zahnseide. Zudem solle man einmal im Jahr zum Zahnarzt gehen, um die Zähne untersuchen zu lassen, rät Clem.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
congstar „Smart Aktion“: 300 Min, 100 SMS und 1000 MB
zu congstar.de
Shopping
Portable Bluetooth-Speaker für alle Gelegenheiten
online unter www.teufel.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017