Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Wann Sie unbedingt mit dem Kind zum Arzt gehen sollten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Auf den Zustand achten  

Wann Sie unbedingt mit dem Kind zum Arzt gehen sollten

13.02.2012, 13:31 Uhr | tl (CF)

Wann Sie unbedingt mit dem Kind zum Arzt gehen sollten. Wenn Ihr Kind länger als 24 Stunden Fieber hat, sollten Sie unbedingt zum Arzt gehen. (Quelle: imago/blickwinkel)

Wenn Ihr Kind länger als 24 Stunden Fieber hat, sollten Sie unbedingt zum Arzt gehen. (Quelle: blickwinkel/imago)

Am meisten liegt Eltern wohl die Gesundheit der eigenen Kinder am Herzen, doch ab wann sollten Sie Ihr Kind zum Arzt oder sogar ins Krankenhaus fahren? Wann ist es sogar ein Notfall und wann einfach nur eine leicht zu behandelnde Erkrankung mittels Medikamente aus der Apotheke? Wann ist das Kind einfach nur leicht krank oder schon gefährdet?

Beurteilung des Gesamtzustandes des Kindes

Die häufigsten Erkrankungen bei Kindern sind wohl Fieber, Durchfall sowie Husten, doch auch hier gibt es verschieden starke Stadien, die für Eltern häufig schwer einzuschätzen und zu unterscheiden sind. Am Wichtigsten ist dabei immer die Gesamtbetrachtung des Zustandes des Kindes.

Kommen starke Symptome hinzu, wäre es auf jeden Fall ratsam, einen Arzt aufzusuchen. Ist Ihr Kind allerdings nur leicht krank, kann essen sowie trinken und befindet sich in einem stabilen Zustand sollte die Krankheit einfach zu Hause auskuriert werden.

Unterscheiden sollten Eltern auch beim Alter des Kindes. Je älter es ist, desto leichter können Erkrankungen wie eine Erkältung oder Halsschmerzen auskuriert werden. Bei einem Säugling sollte jedoch mehr Vorsicht geboten sein, da ihr Immunsystem noch nicht vollständig entwickelt und schwächer ist.

Wann liegt ein Notfall vor?

Natürlich gibt es auch Anzeichen, bei denen Eltern sofort mit ihrem Kind zum Arzt oder zur Ambulanz sollten. Magen-Darm-Infektionen sind immer ein Risiko, hält der Durchfall sogar länger als 24 Stunden, wäre ein Besuch ratsam, auch, wenn das Kind fit zu sein scheint. Weiterhin ist auch Fieber, das das Kind länger als 24 Stunden belastet, unbedingt zu untersuchen, da es ein Zeichen auch für schwerwiegende Krankheiten sein können.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017