Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Mücken: Experte befürchtet Stechmückenplage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Feuchter Sommer bringt Mückenplage

17.08.2011, 14:14 Uhr | AFP

Mücken: Experte befürchtet Stechmückenplage. Insekten: Experten befürchten eine Mückenplage. (Foto: imago)

Insekten: Experten befürchten eine Mückenplage. (Foto: imago)

Der feuchte Sommer sorgt in Teilen Deutschlands für eine Mückenplage. Viel Regen und Temperaturen um die 20 Grad Celsius hätten den Insekten optimale Brutbedingungen beschert, sagte Frank Menzel, Insektenforscher beim Senckenberg Deutsches Entomologisches Institut (SDEI). Im August bis in den September hinein könne es örtlich zu regelrechten Plagen kommen. So schützen Sie sich vor Mückenstichen.


Verregneter Sommer kommt Mücken zugute

Stechmücken legen ihre Eier in stehenden Gewässern ab, wo sich dann die Larven entwickeln. Als Brutgebiete dienen unter anderem Flussauen, Feuchtwiesen, überschwemmte Felder, Pfützen oder die Regentonne im Garten. Wegen der hohen Feuchtigkeit seien in diesem Jahr stellenweise deutlich mehr Mücken als in normalen Sommern zu erwarten, sagte Menzel.


Mückenplage an Oder und Spree

In Brandenburg sei eine explosionsartige Ausweitung der Stechmückenpopulation zu beobachten, vor allem in der Nähe von Überflutungsgebieten an Oder, Spree und im Havelland, sagte Doreen Werner vom Zentrum für Agrarlandforschung (ZALF) in Müncheberg der "Märkischen Oderzeitung". Dadurch wachse auch die Gefahr der Übertragung von Krankheiten.

Rheinland weniger betroffen

Das Oberrheingebiet in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz bleiben dagegen weitgehend von einer Mückenplage verschont. Anders als in Ostdeutschland seien in diesem Jahr außerordentliche Hochwasser und Starkregen ausgeblieben, so dass die Mücken nicht so gute Entwicklungsbedingungen hatten, sagte der Mückenexperte Norbert Becker, wissenschaftlicher Direktor der Kommunalen Aktionsgemeinschaft zur Bekämpfung der Schnakenplage (KABS). An Oder und Elbe gibt es in diesem Jahr eindeutig mehr Mücken als am Rhein.

Zuhause.de: Mücken bekämpfen – Tipps gegen Stechmücken in Haus und Garten

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017