Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Rückenschmerzen: Wo im Alltag Rückenfallen lauern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Rückenschmerzen: Wo im Alltag Rückenfallen lauern

06.02.2012, 14:20 Uhr | t-online.de

. Staubsaugen in falscher Haltung schadet dem Rücken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Staubsaugen in falscher Haltung schadet dem Rücken. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Rückenschmerzen plagen fast jeden Deutschen hin und wieder. Manche werden gelegentlich von Verspannungen geplagt, andere leiden dauerhaft an ernsthaften Rückenerkrankungen. Neben Verschleiß führt auch die falsche Körperhaltung zu Schmerzen. Doch dagegen kann man leicht vorbeugen. Der Orthopäde Reinhard Schneiderhan, Präsident der Deutschen Wirbelsäulenliga, erklärt, wo der Rücken im Alltag unnötig belastet wird und gibt Tipps für einen gesunden Rücken.

Falsche Haltung beim Sitzen und Stehen

Wer beim Sitzen oder Stehen immer wieder die falsche Haltung einnimmt, bekommt zunehmende Rückenprobleme. Dabei kann man leicht vorbeugen: Durch gleichmäßige Gewichtsverlagerung und gezielte Positionswechsel wird die Wirbelsäule entlastet. "Ich rate, beim Stehen das Gewicht von Zeit zu Zeit von dem linken auf das rechte Bein zu verlagern", erläutert Schneiderhan. Auch während langer Sitzphasen, vor allem am Arbeitsplatz, schützt dynamische Belastung vor Schmerzen. Was viele nicht wissen: Nicht nur krummes Sitzen schadet dem Rücken, denn wer dauerhaft kerzengerade sitzt, beansprucht die Bandscheibe mehr als mit leicht nach hinten geneigtem Rücken. Lümmeln ist erlaubt.

Schlechte Matratze und ungünstige Schlafposition

"Viele Menschen klagen vor allem nach dem Aufstehen über Verspannungen, die teilweise den ganzen Tag anhalten", weiß Schneiderhan. Schuld daran sind oft zu harte oder weiche Matratzen und schlechte Lattenroste. Wichtig ist es, sich bei Kauf von einem Experten beraten zu lassen. Zusätzlich gibt es für jede Schlafposition Tricks, die den Rücken entlasten. Bei Rückenschläfern sorgen spezielle Nackenkissen für den perfekten Abstand zwischen Ohren und Schultern und bringen die Halswirbelsäule in die richtige Position. Hilfreich sei es auch, Kissen unter den Knien zu positionieren, um die Lendenwirbelsäule zu entspannen, rät der Experte. Bei Seitenschläfern entlaste ein solches Polster zwischen den Knien die Wirbelsäule.

Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie den passenden Arzt in Ihrer Nähe und wie andere Patienten ihn... Arztsuche

Wie Bügeln und Staubsaugen dem Rücken schaden

Viele Rückenfallen lauern laut Schneiderhan im Haushalt. Um Verspannungen zu verhindern, muss der Rücken bei Hausarbeiten stets gerade bleiben. Übermäßige Beanspruchung lässt sich durch höhenverstellbare Geräte vermeiden. "Beim Bügeln sollte man das Brett auf Bauchhöhe einstellen", empfiehlt der Orthopäde. Dadurch erreiche man eine optimale Haltung, die auch bei anderen Aktivitäten wie Staubsaugen wichtig sei. Dabei sollte man verschiebbare Stangen nutzen und schwer zugängliche Ecken besser mit geradem Rücken saugen und dabei in die Knie gehen.

Einkaufstaschen ziehen die Wirbelsäule krumm

Zudem belasten Einkaufstaschen den Rücken. "Liegen beide Arme seitlich am Körper und verteilt man das Gewicht gleichmäßig auf zwei Taschen, ergibt sich eine optimale Position, um Schäden an der Wirbelsäule zu vermeiden", erklärt Schneiderhan. Alternativ könne man schweres Gepäck in einem Rucksack sicher transportieren, ohne den Rücken unnötig zu belasten. Beim Ausladen des Autos sei es vernünftiger, zweimal gehen und weniger tragen.

Ratgeber Rückenübungen für Zuhause

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video

Anzeige
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche


Shopping
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal