Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Mythos 7: Ins Schwitzen kommt nur, wer sich körperlich betätigt

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Mythos 7: Ins Schwitzen kommt nur, wer sich körperlich betätigt

Nervosität und Stress können Menschen genauso ins Schwitzen bringen wie körperliche Anstrengung. Innere Unruhe kann sogar nachts zu Schweißausbrüchen führen. Bei andauernder Überlastung sollte der Betroffene unbedingt ein geeignetes Stressmanagement in Betracht ziehen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Sommerliche Zehentrenner von Birkenstock, Hilfiger u. v. m.
bei BAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017