Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Tour de France: Tony Martin fährt trotz gebrochenem Kahnbein

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Kahnbein  

Das steckt hinter dem Kahnbeinbruch

02.07.2012, 14:42 Uhr | vdb/ dpa

Tour de France: Tony Martin fährt trotz gebrochenem Kahnbein. Das Kahnbein sitzt an der Handwurzel.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Das Kahnbein sitzt an der Handwurzel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Tony Martin hat sich bei seinem Sturz auf der ersten Etappe der Tour de France das Kahnbein in der linken Hand gebrochen. Wir erklären, wo der Knochen sitzt und was hinter dem Kahnbeinbruch steckt.

Druck auf gebrochenes Kahnbein ist schmerzhaft

Das Kahnbein befindet sich an der Hand- und Fußwurzel. Ein Bruch des Kahnbeins entsteht häufig bei einem Sturz, der mit der ausgestreckten Hand abgefangen wird. Die Heilung ist meist schwierig, da diese Körperstelle schlecht durchblutet ist. Der Bruch löst in der Regel Schmerzen und Schwellungen aus. Wirkt Druck auf das Kahnbein ein, nehmen die Schmerzen zu. Der 27 Jahre alte Radprofi Martin wird trotz seiner Verletzung zur zweiten Etappe von Visé nach Tournai mit dem Rad antreten und eine Spezialmanschette tragen. "Es ist ein Versuch, er wird große Schmerzen haben", so Teamarzt Helge Riepenhof. Normalerweise werden bei einem solchen Bruch das Hand- und Daumengrundgelenk bis zum Unterarm in einem Gips oder mit einer Schiene ruhig gestellt.

Fraktur wird nicht immer sofort erkannt

Eine Alternative ist die Verschraubung des Kahnbeins, die durch eine minimal invasive Operation durchgeführt wird. Um einen Bruch des Kahnbeins komplett auszuheilen, sind rund zwölf Wochen nötig. Tückisch ist auch, dass der Bruch nicht immer sofort erkannt wird. So kommt es vor, dass Patienten die Beschwerden zuerst für eine Verstauchung halten oder der Arzt den Bruch auf dem Röntgenbild nicht sofort erkennt. Zur Diagnostik können auch eine Computertomographie oder eine Kernspintomographie gemacht werden.

Wird nicht behandelt, kommt es zu Fehlstellung

Ist das Kahnbein gebrochen, muss nicht unbedingt innerhalb von Tagen oder Stunden gehandelt werden. Allerdings sollte der Bruch möglichst schnell geschient oder operiert werden. Wird nichts unternommen, bildet sich eine Fehlstellung. Dann verformt sich das Kahnbein, es kommt zu Verschleiß und dauerhaften Schmerzen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017