Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Unscharf sehen

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Unscharf sehen

04.07.2012, 14:11 Uhr

Lässt die Sehschärfe im zentralen Blickfeld nach, das heißt Sie sehen Dinge am Rand normal aber in der Mitte verschwommen, kann dies ein erstes Anzeichen für eine altersbedingte Makuladegeneration sein. Außerdem können Betroffene kaum noch Farben wahrnehmen und das Auge liefert letztlich unscharfe Schwarz-Weiß-Bilder. Zudem erscheinen gerade Linien häufig verbogen. Die Makula, der gelbe Fleck in der Mitte der Netzhaut im Auge, ist für scharfes Sehen besonders wichtig. Auf ihr ist die Dichte der Seh- und Nervenzellen am höchsten. Über vier Millionen Menschen leiden deutschlandweit an einer Makuladegeneration, die im schlimmsten Fall blind machen kann.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Nur online: neue Wiesn-Looks für Damen, Herren & Kinder
bei tchibo.de
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017