Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Ist Fingerknacken ungesund?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Fingerknacken  

Ist tägliches Fingerknacken ungesund?

24.05.2013, 13:05 Uhr | nho

Für Viele ist allein das Geräusch schon unangenehm, doch für Einige ist das regelmäßige Fingerknacken ein tägliches Muss. Dabei hält sich ein Gerücht hartnäckig: Fingerknacken ist ungesund und löst im schlimmsten Fall sogar Rheuma oder Gicht aus. Doch ist das Knacken mit den Gelenken wirklich so schädlich? 20 Gesundheits-Mythen unter der Lupe.

Woher kommt das unangenehme Knackgeräusch?

Skurriler Selbstversuch

Der Rheumatologe Donald L. Unger aus Kalifornien wollte in einem skurrilen Selbstversuch herausfinden, ob tägliches Fingerknacken Arthritis in der Hand verursacht. Er knackte dazu 60 Jahre lang regelmäßig mit den Fingern seiner linken, nicht aber seiner rechten Hand. Das Ergebnis seiner Untersuchung: Arthritis bekam er in beiden Händen nicht. Für die Umsetzung seiner Idee über so einen langen Zeitraum erhielt er den Alternativen Nobelpreis „Right Livelihood Award“.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
Shopping
Apple Music jetzt 6 Monate kostenlos* dazubuchen
bei der Telekom.
Shopping
Trend Fresh Spirit: Shirts, Maxiröcke, Tops u.v.m.
jetzt entdecken bei BONITA
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017