Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Künstlicher Darmausgang: Zehn Fragen rund ums Stoma

Seite 1 von 10

Was genau ist ein künstlicher Darmausgang?

24.08.2012, 17:04 Uhr

Müssen der unterste Teil des Darms und damit auch der Schließmuskel entfernt werden, ist ein normaler Stuhlgang nicht mehr möglich. Das Ende des gesunden Darms wird dann an die Bauchdecke verlegt. Diesen künstlichen Darmausgang nennt man auch Stoma. Der Stuhlgang kann dann nicht mehr kontrolliert werden, der Kot wird stattdessen in einem Beutel aufgefangen.





shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017