Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Was passiert bei einer unbehandelten Gastritis?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Was passiert bei einer unbehandelten Gastritis?

30.08.2012, 16:47 Uhr

Aus einer unbehandelten Magenschleimhautentzündung kann sich ein Magengeschwür entwickeln. Dabei handelt es sich um einen tiefere Wunde in der Magenschleimhaut. Eine lang andauernde Entzündung kann sogar dazu führen, dass sich die Magenschleimhaut vollständig zurückbildet. Es kann darüber hinaus zu Magenblutungen oder einem Magendurchbruch kommen. Wer die Gastritis nicht behandeln lässt, riskiert zudem, dass ein möglicher Magenkrebs unerkannt bleibt.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Taekwondo 
Taekwondo-Kämpfer zerstört Bausteine mit dem Kopf

Ein Taekwondo-Kämpfer aus Bosnien-Herzegowina erweist sich als ganzer harter Typ. Video


Shopping
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal