Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Zu viel Fleisch

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gelenk-Sünden  

Zu viel Fleisch

04.10.2012, 12:12 Uhr

Es gibt vielfältige Stoffwechselprozesse, die Gelenkbeschwerden verursachen, wie beispielsweise eine zu hohe Harnsäurekonzentration im Körper. Ist dies der Fall, spricht man von der Stoffwechselerkrankung Gicht, die auch die Gelenke betrifft. Es bilden sich Harnsäurekristalle, die sich an Gelenken und im Gewebe ablagern und einen Gicht-Anfall auslösen können. Wer zu viel Fleisch, vor allem Schweinefleisch isst, hat häufig solche Probleme. Aber auch erbliche Faktoren fördern Gicht.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages


Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017