Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Test 4: Den Betroffenen aufmerksam beobachten

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Test 4: Den Betroffenen aufmerksam beobachten

20.09.2016, 17:54 Uhr

Am besten können Angehörige die ersten Anzeichen einer Erkrankung erkennen. Aufmerksames Beobachten gibt schnell Hinweise. Zieht sich ein älteres Familienmitglied immer mehr zurück, reagiert es impulsiv, aggressiv oder gar feindselig, vergisst es immer wieder Dinge und wirkt planungslos, sind das Warnzeichen, die ernst genommen werden sollten. Auch wenn ältere Menschen mehr in der Vergangenheit leben als in der Gegenwart, ist das ein Warnzeichen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video


Shopping
Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal