Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Diabetes: Jugendliche sollten vor Berufswahl mit Arzt sprechen

Jugendliche mit Diabetes - können sie wirklich jeden Beruf erlenen? Grundsätzlich ja, sie sollten sich aber vor einer endgültigen Entscheidung mit ihrem Arzt besprechen. Das sagt Oliver Ebert, Experte für das Thema bei der Deutschen Diabetes Gesellschaft. Ausgeschlossen sind für Diabetiker grundsätzlich nur solche Tätigkeiten, bei denen es aufgrund der Krankheit zu unverhältnismäßigen Risiken kommen kann. ... mehr

Jugendliche mit Diabetes - können sie wirklich jeden Beruf erlenen? Grundsätzlich ja, sie sollten sich aber vor einer endgültigen Entscheidung mit ihrem Arzt besprechen.

Diabetes: Bei Diabetikern fallen häufig Zähne aus
Diabetes: Bei Diabetikern fallen häufig Zähne aus

Die Volkskrankheit Diabetes schädigt Blutgefäße und Organe. Doch auch die Zähne werden in Mitleidenschaft gezogen. So verlieren Diabetiker im Laufe ihres Lebens durchschnittlich doppelt so viel Zähne... mehr

Die Volkskrankheit Diabetes schädigt nicht nur Blutgefäße und Organe.

Walnüsse können Diabetes-Risiko senken
Walnüsse können Diabetes-Risiko senken

Dass Nüsse gesund sind, verkünden Ernährungswissenschaftler schon lange. Eine Studie von 2013 belegte bereits, dass sie sogar Diabetes vorbeugen können. Studienteilnehmerinnen, die zwei- bis dreimal... mehr

Dass Nüsse gesund sind, verkünden Ernährungswissenschaftler schon lange.

Diabetes Typ 1: Immer mehr Kinder erkranken
Diabetes Typ 1: Immer mehr Kinder erkranken

Diabetes Typ 1 gilt hierzulande als häufigste Stoffwechselerkrankung bei Kindern und Jugendlichen, und je des Jahr erkranken mehr Minderjährige in Deutschland an Zucker.   Die Gründe für den Anstieg... mehr

Bei Kindern hat die Zuckerkrankheit nichts mit zu vielen Süßigkeiten zu tun.

Diese Erkrankungen killen die Potenz
Diese Erkrankungen killen die Potenz

Leiden Männer plötzlich unter Erektionsstörungen, nagt das nicht nur am Selbstwertgefühl - oft steckt mehr dahinter als nur eine vorübergehende Schwäche. Es können auch ernste Krankheiten sein. Mit... mehr

Hinter Erektionsproblemen steckt oft mehr als eine vorübergehende Schwäche.

Schlaganfall: Wetterwechsel erhöhen das Risiko erheblich
Schlaganfall: Wetterwechsel erhöhen das Risiko erheblich

Erst sommerlich heiß, dann nasskalt:  Wetterwechsel haben erheblichen Einfluss auf das Schlaganfallrisiko: Mehr Schlaganfälle gibt es besonders nach Temperaturstürzen. Bei einem Temperaturabfall um je... mehr

Wetterwechsel können für manche Menschen lebensgefährlich werden.

Diabetes mellitus: Apotheken helfen bei der Vorsorge

Eine gezielte Betreuung durch Apotheken kann einer Studie zufolge das Diabetesrisiko deutlich mindern. Bei dem Präventionsprogramm "Glicemia - Das Leben ist süß ... so soll es bleiben" hatten Apotheken gefährdete Menschen ein Jahr lang betreut und damit das Risiko signifikant gesenkt, wie die Stiftung "Rufzeichen Gesundheit" am Donnerstag in Baierbrunn bei München mitteilte. Für das Projekt erhielten das Wissenschaftliche Institut für Prävention im Gesundheitswesen und die Universität Erlangen-Nürnberg den mit 25 000 Euro dotierten Gesundheitspreis 2015 der Stiftung. ... mehr

Eine gezielte Betreuung durch Apotheken kann einer Studie zufolge das Diabetesrisiko deutlich mindern.

Diabetes: Experten fordern eine nationale Strategie
Diabetes: Experten fordern eine nationale Strategie

Zur Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes haben Experten eine nationale Strategie von der Politik gefordert. In vielen europäischen Ländern gebe es bereits einen solchen Nationalen Diabetesplan. Das... mehr

Zur Bekämpfung der Volkskrankheit Diabetes haben Experten eine nationale Strategie von der Politik gefordert.

Bei Diabetes auf die richtige Fußpflege achten

Diabetiker sollten ihre Füße im Blick haben – und nicht bloß die Blutzuckerwerte. Denn selbst kleine Verletzungen können schlimme Folgen haben. Mit ein paar Tipps beugen an Diabetes Erkrankte vor. Menschen mit Diabetes sollten besonders auf ihre Füße achten: Das bedeutet vor allem, die Füße täglich etwa auf kleine Verletzungen oder Blasen zu inspizieren. Um auch die Fußsohlen im Blick zu behalten, hilft ein Spiegel. Das rät Diabetologe Prof. Hellmut Mehnert in der Online-Ausgabe der "Ärzte Zeitung". Um Verletzungen vorzubeugen, sollten Diabetiker vor allem keine engen Schuhe tragen. ... mehr

Diabetiker sollten ihre Füße im Blick haben – und nicht bloß die Blutzuckerwerte.

Diabetes mellitus Typ 2: Dreijährige litt an Altersdiabetes
Diabetes mellitus Typ 2: Dreijährige litt an Altersdiabetes

Diabetes ist nicht nur eine Krankheit der zweiten Lebenshälfte. Diabetes Typ 1 ist bei Kindern die häufigste Stoffwechselkrankheit. Doch inzwischen berichten Ärzte auch von Typ 2, dem sogenannten... mehr

Diabetes ist nicht nur eine Krankheit der zweiten Lebenshälfte.



shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017