Sie sind hier: Home >

Gesundheit

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Rückruf: Novo Nordisk ruft drei Diabetes-Notfallsets zurück
Rückruf: Novo Nordisk ruft drei Diabetes-Notfallsets zurück

Der Insulinhersteller Novo Nordisk ruft in Deutschland drei Chargen seines Notfallsets "GlucaGen HypoKit" zurück. Bei den fraglichen Chargen könne es sein, dass sich die Nadel von der Spritze löse,... mehr

Der Insulinhersteller Novo Nordisk ruft in Deutschland drei Chargen seines Notfallsets "GlucaGen HypoKit" zurück.

Diabetes schon bei Kindern und Jugendlichen

Altersdiabetes wurde früher der Typ-2- Diabetes genannt, weil in der Regel nur Menschen ab 40 Jahren daran erkrankten. Das hat sich stark geändert. "Es gibt schon Fünfjährige mit einem klassischen Altersdiabetes", sagt der Mediziner Prof. Peter Schwarz von der Technischen Universität Dresden. Auch die Zahl der Jugendlichen mit Typ-2-Diabetes - meist erkranken sie während der Pubertät - ist in den vergangenen Jahren enorm gestiegen. Und die Prognosen verheißen nichts Gutes. ... mehr

Altersdiabetes wurde früher der Typ-2-Diabetes genannt, weil in der Regel nur Menschen ab 40 Jahren daran erkrankten.

Rätsel: Warum haben immer mehr Kinder Typ-1-Diabetes
Rätsel: Warum haben immer mehr Kinder Typ-1-Diabetes

Seine Mutter hat den Notarzt alarmiert, denn der kleine Myron ist apathisch, weint oft, hat ständig Durst. Diabetes! Als die Ärzte die Diagnose stellen, ist er gerade zwei Jahre alt. Immer mehr Kinder... mehr

Seine Mutter hat den Notarzt alarmiert, denn der kleine Myron ist apathisch, weint oft, hat ständig Durst.

DHEA: Wie wirkt das Anti-Aging-Hormon?
DHEA: Wie wirkt das Anti-Aging-Hormon?

DHEA gilt als das Anti-Aging-Hormon schlechthin. Es soll zahlreiche Prozesse im Körper steuern und unter anderem beim Einfangen freier Radikale helfen. Mediziner warnen jedoch vor der allzu... mehr

DHEA gilt als das Anti-Aging-Hormon schlechthin. Was dran ist, lesen Sie hier.

Foodwatch-Test findet zu viel Zucker in Cola, Limo, Energydrink
Foodwatch-Test findet zu viel Zucker in Cola, Limo, Energydrink

Wer würde zur Erfrischung 26 Zuckerwürfel lutschen? So viel Zucker steckt in einem einzigen Energydrink. Auch Cola, Limo und Eistee haben es in sich. Ein Test der Verbraucherorganisation... mehr

Fruchtsäfte, Schorlen, Eistees und Co.: Foodwatch hat den Zuckergehalt von 463 Getränken ermittelt.

Gesundheit: Foodwatch will Zucker-Abgabe für Hersteller
Gesundheit: Foodwatch will Zucker-Abgabe für Hersteller

Berlin (dpa) - Versteckte süße Bomben: Mehr als jedes zweite Erfrischungsgetränk in Deutschland enthält nach Ansicht der Verbraucherorganisation Foodwatch zu viel Zucker. Bei insgesamt 463... mehr

Berlin (dpa) - Versteckte süße Bomben: Mehr als jedes zweite Erfrischungsgetränk in Deutschland enthält nach Ansicht der Verbraucherorganisation Foodwatch zu viel Zucker.

Risikoschwangerschaft: Informationen und Tipps
Risikoschwangerschaft: Informationen und Tipps

Immer häufiger wird bei angehenden Müttern eine Risikoschwangerschaft diagnostiziert. Doch wann genau besteht tatsächlich eine Gefahr? Wir erklären die Risikofaktoren und wie sie sich auf die... mehr

Was das Risiko zu bedeuten hat und wie Sie sich trotzdem optimal auf die Geburt vorbereiten.

Barmer warnt: Adipositas wird in Deutschland zum Massenphänomen
Barmer warnt: Adipositas wird in Deutschland zum Massenphänomen

Immer mehr Deutsche sind fettleibig und lassen sich den Magen verkleinern  - als letzte Chance, ihr Gewicht zu reduzieren. Das geht aus dem aktuellen Krankenhausreport der Barmer GEK hervor.  Demnach... mehr

Magenverkleinerungen als Ultima Ratio haben sich in den letzten Jahren verfünffacht. 

Krebsforschung: Salmonellen sollen Krebszellen bekämpfen
Krebsforschung: Salmonellen sollen Krebszellen bekämpfen

Eine äußerst elegante Methode, Tumorzellen zu bekämpfen, haben Forscher in den USA im Fachjournal "Nature" veröffentlicht. Sie schicken programmierte Bakterien los, die sich selbst auflösen und dabei... mehr

Bakterien ziehen in den Kampf gegen Krebs. Deutsche Forscher sind beeindruckt.

Schwangerschaftsdiabetes: Stillen schützt Frauen vor Folgen
Schwangerschaftsdiabetes: Stillen schützt Frauen vor Folgen

Rund vier Prozent aller Schwangeren entwickeln Schwangerschaftsdiabetes. Obwohl nach der Geburt die Krankheit wieder verschwindet, besteht für die Frauen ein erhöhtes Risiko, später an Typ-2-Diabetes... mehr

So einfach können betroffen Frauen ihr Risiko für Typ-2-Diabetes senken.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017