Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Männergesundheit: Gefährlicher Östrogenmangel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Männergesundheit  

Östrogenmangel macht Männer dick und lustlos

16.09.2013, 13:41 Uhr | ag

Männergesundheit: Gefährlicher Östrogenmangel. Auch ein hoher Östrogenpegel kann bei Männern zu Übergewicht und Schlappheitsgefühl führen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Auch ein hoher Östrogenpegel kann bei Männern zu Übergewicht und Schlappheitsgefühl führen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Wenn Männer im mittleren Alter an Gewicht zulegen und über Potenzprobleme klagen, wird das in der Regel auf einen altersbedingten Rückgang des Testosterons zurückgeführt. Dabei wird außer Betracht gelassen, dass auch noch andere Ursachen zugrunde liegen können. Wie amerikanische Wissenschaftler am Massachusetts General Hospital in Boston jetzt herausgefunden haben, spielt bei den körperlichen Veränderungen nämlich auch das weibliche Sexualhormon Östrogen eine entscheidende Rolle.

Studie zeigt: Auch Östrogen ist wichtig für die Männlichkeit

Im Rahmen ihrer Studie, die im New England Journal of Medicine veröffentlicht wurde, behandelten die Forscher 400 Männer im Alter von 20 bis 50 Jahren sieben Jahre lang mit einem unterschiedlich dosierten Testosteron-Gel und einem Placebo. Dabei erhielt die Hälfte der Testperonen ein Zusatzmittel, das die natürliche Umwandlung von Testosteron in Östrogen unterdrückte. Der Östrogenpegel bei dieser Testgruppe war folglich niedriger. Die Folgen des künstlich herbeigeführten Östrogenmangels waren erstaunlich: Die betreffenden Probanden nahmen schneller zu und klagten über den Verlust der Libido.

Östrogen und Testosteron im Wechselspiel

"Die größte Überraschung war, dass Symptome, die routinemäßig bislang einem Testosteronmangel zugeschrieben wurden, in Wirklichkeit auf einem Mangel an Östrogen beruhen", fasst Dr. Joel Finkelstein das Ergebnis seiner Studie zusammen. Üblicherweise wird ein kleiner Teil des vorhandenen Testosterons im Körper in Östrogen umgewandelt. Je höher der Testosteronspiegel, desto mehr Östrogen wird gebildet. Mangelt es dagegen an dem einen Hormon, herrscht auch bei dem anderen ein Defizit. Demnach sind Libido und Potenz auf beide Hormone angewiesen.

Neue Studie zu Hormonmangel im Alter geplant

Da die Testversuche bei jüngeren und gesunden Menschen durchgeführt wurden, ist es den Forschern jedoch nicht möglich, Rückschlüsse über die Auswirkungen des männlichen Hormonmangels im Alter zu treffen. Ob ältere Männer auch unter einem Östrogenmangel leiden, wie man vermuten darf, will Finkelstein jetzt in einer weiteren Studie untersuchen. Aus den Ergebnissen will er Empfehlungen für eine gezielte Hormonersatztherapie entwickeln.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages
Ähnliche Themen im Web

Shopping
Shopping
Neu: MagentaMobil Start L mit 100 Minuten Allnet
zur Telekom
KlingelBabistabonprix.deLidl.deStreet OneCECILMADELEINEdouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Prepaid-Aufladung
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • MagentaCLOUD
  • Homepages & Shops
  • De-Mail
  • Freemail
  • Mail & Cloud M
  • Sicherheitspaket
  • Hotspot
  • Telekom Fotoservice
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017