Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Bei Herpes Zoster bloß keine Zeit verlieren: Erreger löst Gürtelrose aus

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Gürtelrose  

Bei Herpes Zoster bloß keine Zeit verlieren

26.11.2013, 15:27 Uhr | akl

Bei Herpes Zoster bloß keine Zeit verlieren: Erreger löst Gürtelrose aus. Gürtelrose: Bei Herpes zoster bilden sich schmerzhafte und juckende Bläschen auf der Haut. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Gürtelrose: Bei Herpes zoster bilden sich schmerzhafte und juckende Bläschen auf der Haut. Meist ist der Bereich vom Rücken bis hin zum Bauch betroffen. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Stress, Sonne oder ein schwaches Immunsystem kann sie auslösen: kleine, schmerzende Bläschen, die gürtelförmig vom Rücken bis hin zum Bauch auftreten. Dann sollte man keine Zeit verlieren, denn eine Gürtelrose ist besonders tückisch. Oft leiden Betroffenen sogar mehrere Jahre unter den Schmerzen. Schuld an dem Leiden ist ein Windpocken-Erreger. Was Sie über Herpes Zoster wissen sollten.

Windpocken-Erreger löst Gürtelrose aus

Nach Angaben der Techniker Krankenkasse (TK) kann eine Gürtelrose nur bei Menschen auftreten, die bereits Windpocken hatten, seltener aber auch bei Personen, die eine Windpocken-Impfung erhalten haben. Der Auslöser der Erkrankung ist das sogenannte Varicella-Zoster-Virus, der Erreger der Windpocken. Das Virus schlummert nach der Erkrankung in bestimmten Nervenzellen und kann durch Stress, starke Sonnenbestrahlung oder ein schwaches Immunsystem wieder ausbrechen.

Besonders häufig betroffen sind Menschen ab dem 50. Lebensjahr. Auch nach Operationen sowie bei einer Krebs- oder HIV-Erkrankung steigt das Risiko, dass das Virus wieder aktiv wird.

Herpes Zoster kann Langzeitschäden nach sich ziehen

Bricht die Erkrankung aus, entzünden sich die Nervenbahnen, in denen sich das Virus befindet. Meist sind die Nerven der Brust- und Lendenwirbelsäule befallen. Aber die Erkrankung kann auch die Gesichtsnerven sowie die Nerven im Bereich der Halswirbelsäule betreffen. Ist das Auge entzündet, können bleibende Hornhautschäden sowie ein gestörtes Sehvermögen die Folge sein. Ist das Ohr betroffen, kann es zu Gleichgewichtsstörungen, Hörstörungen und sogar Gesichtslähmungen kommen. In schweren Fällen kommt es zu Entzündungen im Bereich der Hirnhäute sowie des Gehirns. Auch innere Organe können in Mitleidenschaft gezogen werden.

Meist ist nur eine Körperseite betroffen

Zuerst spürt der Betroffene Schmerzen im Bereich des entzündeten Hautabschnittes. Etwa zwei Tage später bilden sich an dieser Stelle schmerzende und juckende Bläschen. Einige Tage später platzen die kleinen Knubbel auf und verkrusten. Nach Angaben der TK ist in den meisten Fällen nur der Nerv einer Körperseite betroffen, sodass der Bläschen-Gürtel nur halb um den Körper herum reicht. Häufig bleiben Narben zurück. In der Regel dauert es ungefähr einen Monat, bis die Entzündung wieder abgeklungen ist.

Bei den ersten Bläschen sofort reagieren

Doch es gibt Betroffene, die noch Jahre nach der Erkrankung unter Beschwerden leiden. Bis zu 70 Prozent der älteren Patienten sind davon betroffen, so die TK. Damit das nicht passiert, sollte die Behandlung möglichst sofort einsetzen, rät Hautarzt Professor Gerd Gross von der Deutschen Dermatologischen Gesellschaft gegenüber der "Apotheken Umschau". An Wochenenden solle man auf keinen Fall bis zum Montag warten, sondern sofort ins Krankenhaus fahren. Nur eine umgehende Behandlung könne die "Post-Zoster-Neuralgie", also ein jahrelanges Anhalten der Schmerzen, verhindern. Bei ausgeprägter Abwehrschwäche sind sogar tödliche Verläufe möglich, so die TK. Daher sollten Betroffene keine Zeit verlieren.

Es gibt einen speziellen Impfstoff für Menschen ab 50 Jahren, der vor der erneuten Aktivierung der Varicella-Zoster-Viren schützen soll. Wer zu der Risikogruppe gehört, kann sich bei seinem Hausarzt beraten lassen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Hatten Sie schon die Windpocken?
Video des Tages

Shopping
Shopping
Jetzt Glücks-Los kaufen, gutes tun und gewinnen!
Sonderverlosung am 7.11.17 - 20 Mio. € extra
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017