Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Fitness: Schon 15 Minuten Bewegung pro Tag können die Lebenserwartung steigern

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Aktive Mittagspause  

Schon 15 Minuten Bewegung verlängern das Leben

20.02.2014, 15:25 Uhr | vdb, dpa

Fitness: Schon 15 Minuten Bewegung pro Tag können die Lebenserwartung steigern. Fitness: Ab und zu nicht den Aufzug, sondern die Treppen zu nehmen, bringt bereits viel.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Ab und zu nicht den Aufzug, sondern die Treppen zu nehmen, bringt bereits viel. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Schon 15 Minuten Bewegung pro Tag können die Lebenserwartung im Vergleich zu inaktiven Personen steigern. Das ergab eine Studie aus Taiwan an der über 400.000 Teilnehmer beteiligt waren. Bislang galten 30 Minuten als Minimum. Zuvor hatten zahlreiche Studien belegt, dass langes Sitzen wesentlich zur Entwicklung von Stoffwechsel- und Herzerkrankungen beiträgt. Mit diesen Tipps gestalten Sie Ihre Mittagspause aktiv.

Die Studienteilnehmer in Taiwan machten wöchentlich Übungen und füllten Fragebögen aus. Das Ergebnis: Wer täglich 15 Minuten mit Sportübungen verbrachte, hatte ein um 14 Prozent verringertes Sterberisiko und eine um drei Jahre verlängerte Lebenserwartung.

Mittagspause aktiv gestalten

Bewegung im Alltag und vor allem neben dem Bürojob ist für eine langjährige Fitness also entscheidend. Wer nach der Mittagspause Schwierigkeiten hat, sich zu konzentrieren, sollte es mit Koordinationsübungen probieren. Gegen das sogenannte Schnitzelkoma kann es beispielsweise helfen, für eine Minute das Gleichgewicht auf einem Bein zu halten. Alternativ balancieren Mitarbeiter auf einem Baumstamm oder einer Bürgersteigkante.

Beides regt die Gehirnzellen an, teilt die Deutsche Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention mit (DGSP) mit. Wer etwas mehr Zeit hat, geht eine Viertelstunde an der frischen Luft spazieren. So vermeiden sie, nach dem Mittagessen müde und unkonzentriert zu werden, weil der Körper mit der Verdauung beschäftigt ist.

Treppensteigen und Theraband

Auch einfaches Treppensteigen statt den Aufzug zu nehmen bringt schon viel. Das hält nicht nur fit, sondern stärkt auch die Selbstzufriedenheit. Auch fünf Minuten Krafttraining mit dem Theraband aus der Schreibtischschublade bringen schon viel, schreibt die DGSP in ihrer Pressemitteilung.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Video des Tages

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017