Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Zecken: Was bei einem Zeckenbiss zu tun ist

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Zecken sind aktiv  

Bloß nicht mit Klebstoff behandeln

07.07.2015, 10:51 Uhr | t-online.de, dpa-tmn

Zecken: Was bei einem Zeckenbiss zu tun ist. Hat die Zecke gestochen, sollte man das Spinnentier nicht mit Klebstoff behandeln.  (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Hat die Zecke gestochen, sollte man das Spinnentier nicht mit Klebstoff behandeln. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Eine in der Haut steckende Zecke sollte nicht mit Klebstoff oder Nagellack beträufelt werden. Solche Stoffe betäuben sie nicht, sondern können dazu führen, dass sich das Spinnentier erbricht und dadurch mehr Krankheitserreger abgibt.

Das geschieht auch, wenn Betroffene beim Entfernen der Zecke Druck ausüben. Darauf weist die Landesapothekerkammer Brandenburg hin. Das Tier wird am besten so schnell wie möglich mit einer Pinzette oder Zeckenkarte entfernt. 

Es empfiehlt sich, die Wunde anschließend zu desinfizieren und zu beobachten. Bei Auffälligkeiten sollten Betroffene einen Arzt aufsuchen. Um Zeckenbisse zu vermeiden, eignen sich lange, helle Kleidung sowie festes Schuhwerk. Außerdem können Mückenabwehrmittel, die explizit auch Zecken abwehren, nützlich sein. 

Gefahr durch Zecken ernst nehmen

Zecken lieben Temperaturen von 10 bis 25 Grad Celsius bei ausreichend Feuchtigkeit. Wer jetzt spazieren geht, sollte durch gewisse Vorsichtsmaßnahmen auf das Zeckenrisiko vorbereitet sein. Bleiben Sie am besten auf den Wegen. Zieht es Sie doch in Parks, durchs hohe Gras und quer durch den Wald, sollten Sie sich anschließend besonders gründlich absuchen, um mögliche Zecken sofort zu entfernen. Das kann hilfreich sein, da die Borreliose-Bakterien meist erst nach 12 bis 24 Stunden übertragen werden.

UMFRAGE
Lassen Sie sich wegen der Zeckengefahr gegen FSME impfen?

Rechtzeitige Diagnose bei Borreliose entscheidend

Hat die Zecke zugebissen, können je nach Gebiet FSME (Frühsommer-Meningoenzephalitis) und Borreliose drohen. Eine rechtzeitig erkannte Borreliose kann erfolgreich mit Antibiotika behandelt werden. In jedem Fall ist es deshalb nach einem Zeckenstich wichtig, auf Krankheitssymptome wie die charakteristische Wanderröte, Anzeichen einer Sommergrippe und Gelenkschmerzen zu achten und sich bei ersten Anzeichen untersuchen zu lassen.

Impfschutz gegen FSME

Die Folge von FSME können Entzündungen des Rückenmarks, Gehirn- und Hirnhautentzündungen sein. In den Verbreitungsgebieten der FSME sind bis zu fünf Prozent der Zecken mit dem Virus infiziert, wovon vor allem der Süden Deutschlands betroffen ist. Der komplette Impfschutz besteht aus drei Teilimpfungen, die innerhalb eines Jahres verabreicht werden. Denken Sie daran, die Impfung alle drei bis fünf Jahre aufzufrischen, um optimal geschützt zu sein. Wer noch nicht geimpft ist, kann durch eine Schnellimmunisierung innerhalb von zwei Wochen vorbeugen.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Shopping
Der vertraute Duft der NIVEA Creme als Eau de Toilette
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Wandbild mit täuschend echtem LED-Kerzenschein
Weihnachtsdekoration bei BAUR
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Meistgesuchte Themen A bis Z

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017