Sie sind hier: Home > Gesundheit >

Robert-Koch-Institut warnt: Männer trinken und rauchen zu viel

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

RKI-Report  

Männer leben gefährlicher

16.12.2014, 14:56 Uhr | Nina Bürger

Robert-Koch-Institut warnt: Männer trinken und rauchen zu viel. Viele Männer hegen einen ungesunden Lebensstil. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Viele Männer hegen einen ungesunden Lebensstil. (Quelle: Thinkstock by Getty-Images)

Männer leben gefährlicher und sterben früher als Frauen, das ist das Ergebnis eines Berichts des Robert-Koch-Institutes (RKI) zum Thema Männergesundheit. Für die kürzere Lebenserwartung gibt es einfache Gründe, die Sie teilweise selber beeinflussen können.

Statistisch liegt die Lebenserwartung für einen heute neu geborenen Jungen bei  77,7 Jahren - fünf Jahre weniger als für Frauen. Bei den Männern unter 35 Jahren sind vor allem Suizide und Unfälle für die höheren Todesraten verantwortlich, bei den älteren Herzkrankheiten und Lungenkrebs. Armut und schwierige Lebensumstände haben bei Männern einen deutlich negativen Einfluss auf die Lebenserwartung.

Viele sterben schon vor 65

Im Alter von 35 bis 65 Jahren treten bei Männern deutlich häufiger als bei Frauen koronare Herzkrankheiten und Lungentumoren auf. Das führt häufig schon vor dem Eintritt ins Rentenalter zum Tod. Schuld daran ist nicht selten ein ungesunder Lebensstil: Zu den Risikofaktoren für Herz-Kreislauf-Erkrankungen zählen Rauchen, Adipositas, Diabetes und Bluthochdruck. Alkohol, eine unausgewogene Ernährung und zu wenig Bewegung begünstigen solche Erkrankungen.

Übergewicht und zu wenig Sport

Männer essen mehr Fleisch und weniger Ballaststoffe als Frauen. Zwar greift jeder Zweite täglich zu Obst und jeder Dritte zu Gemüse, dennoch haben zwei Drittel der Männer Übergewicht. Bei den Frauen ist es die Hälfte. Etwa zwei Drittel der Männer sind sportlich aktiv - abhängig von Alter, Bildung und Erwerbstätigkeit. So sinkt die Sportfreude mit den Jahren, weil viele "typisch männlichen" Sportarten aus Gesundheitsgründen nicht mehr ausgeübt werden können.

Lungenkrebs tötet viele Männer

Auch Krebserkrankungen führen bei Männern oftmals zum Tod. Bei ihnen sind Prostata-, Lungen-, und Darmkrebs die häufigsten Krebserkrankungen. Mit Abstand die häufigste Todesursache macht dabei der Lungenkrebs aus, oftmals begünstigt durch jahrelangen Zigarettenkonsum.

Jeder dritte Mann trinkt zu viel Alkohol

Wie in dem Report deutlich wird, greifen Männer öfter zum Glimmstängel als Frauen. Viele rauchen mehr als 20 Zigaretten pro Tag. Auffällig ist, dass dieser Risikofaktor besonders in sozial benachteiligten Bevölkerungsgruppen stark verbreitet ist. Zudem trinkt schätzungsweise jeder dritte Mann in riskantem Ausmaß Alkohol. Fast jeder vierte trinkt sich einmal pro Monat einen Rausch an, das heißt er nimmt mehr als fünf alkoholische Getränke hintereinander zu sich.

Wenig überraschend ist daher auch das Ergebnis zum Thema Sucht. Zwar werden Depressionen und psychische Erkrankungen häufiger bei Frauen diagnostiziert. Die Alkoholsucht jedoch wird bei deutlich mehr Männern attestiert.

Prävention erreicht Männer oft nicht

"Die Zahlen sind nicht neu, aber viele Bewertungen und Schlussfolgerungen", erläutert RKI-Sprecherin Susanne Glasmacher. Verbesserungsbedarf gibt es demnach unter anderem bei der passenden Prävention: Männer werden seltener von den Angeboten erreicht und nutzen sie deutlich weniger als Frauen.

Chancen auf langes Leben kann jeder steigern

Mit einem gesunden Lebensstil, das heißt ohne Rauchen und Alkohol, dafür aber mit viel Sport und gesunder Ernährung können Männer ihre Chancen auf ein langes, gesundes Leben steigern. Wer dann noch beim Autofahren Unfälle vermeidet und generell auf die eigene Sicherheit achtet, darf mit großer Wahrscheinlichkeit gemeinsam mit der Partnerin alt werden.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hongkong 
Horror-Unfall! Rolltreppe ändert plötzlich Richtung

18 Verletzte nach voll beschleunigtem Richtungswechsel. Video

Anzeige
Arztsuche 
Einen guten Arzt finden

Hier finden Sie Haus- und Fachärzte in Ihrer Nähe. Arztsuche


Shopping
Shopping
Unglaubliche Auswahl: Ihre Nr. 1 für Boxspringbetten

Bequeme Betten in allen Größen zu kleinen Preisen. Riesenauswahl entdecken bei ROLLER.de.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal