Sie sind hier: Home > Gesundheit > Gesundheitswesen >

Mehrheit der Deutschen fürchtet sich vor Pflegeheim

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Das sind die Gründe  

Umfrage: Deutsche fürchten sich vor Pflegeheim

27.12.2017, 11:54 Uhr | dpa-tmn

Mehrheit der Deutschen fürchtet sich vor Pflegeheim. Eine Pflegerin betreut eine Frau im Seniorenpflegeheim: Eine Umfrage hat ergeben, dass sich die Deutschen vor dem Pflegeheim ängstigen. (Quelle: dpa/Jens Kalaene/dpa-Zentralbild)

Eine Pflegerin betreut eine Frau im Seniorenpflegeheim: Eine Umfrage hat ergeben, dass sich die Deutschen vor dem Pflegeheim ängstigen. (Quelle: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa)

Für die Angehörigen ist es häufig eine Entlastung. Doch den meisten Deutschen macht der Gedanke Angst, später im Pflegeheim betreut zu werden.

Vier von fünf (80 Prozent) ängstigen sich sich davor, einmal in ein Pflegeheim ziehen zu müssen. Das zeigt eine bevölkerungsrepräsentative Umfrage der Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC.

Nur 6 Prozent würden eine stationäre Pflege bevorzugen, falls sie pflegebedürftig werden. Rund jeder Dritte (31 Prozent) hätte in dem Fall gern einen häuslichen Pflegedienst. Ähnlich viele (33 Prozent) wünschen sich eine Unterbringung in einer barrierefreien Wohnanlage mit ambulantem Pflegedienst. Nur jeder Fünfte (19 Prozent) hätte gern, dass seine Kinder oder andere Angehörige ihn pflegen.

Angehörige von Pflegeheimpatienten sind weniger skeptisch

Drei Viertel (73 Prozent) sorgen sich um zu wenig und überfordertes Personal in den Heimen. Außerdem fürchten sechs von zehn (60 Prozent), kaum mehr Privatsphäre zu haben, wenn sie zum Beispiel in einem Doppelzimmer untergebracht werden. Vier von zehn (42 Prozent) haben demnach Angst, im Heim nicht mehr ausreichend geistig gefordert zu werden.

Etwas weniger skeptisch sind der Umfrage zufolge Menschen, die einen Angehörigen im Pflegeheim haben. Sie bewerteten vor allem das Freizeitangebot besser. So stimmt nicht einmal jeder Zehnte (9 Prozent) der Befragten ohne Angehörige im Pflegeheim der Aussage voll und ganz zu, dass die Heime ein breites Angebot an Freizeitaktivitäten bieten. Unter den Befragten mit Heimerfahrung tut das jeder Sechste (17 Prozent).

Info: Für die Umfrage wurden 1.000 Deutsche ab 18 Jahren im November und Dezember 2017 befragt. Davon gaben 162 an, einen Angehörigen im Pflegeheim zu haben.

Quellen und weiterführende Informationen: 
- Nachrichtenagentur dpa
- Wirtschaftsprüfungsgesellschaft PwC

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Neue Kommentare laden
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Shopping
Strafft effektiv: die NIVEA Q10 formende Leggings
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Shopping
Seabreeze: Entfaltungsmög- lichkeiten für Detailverliebte
OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • erdbeerlounge.de
  • kino.de
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018