Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Nabelschnurblut – nur Geschäft oder Vorsorge?

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Nabelschnurblut – nur Geschäft oder Vorsorge?

03.12.2008, 13:32 Uhr | Robert Scholz

Das gelagerte Blut hat Vor- und Nachteile. Das gelagerte Blut hat Vor- und Nachteile. (Bild: Imago)

Was kann Nabelschnurblut?  

Nabelschnurblut wird heute mehrheitlich im Zusammenhang mit der Krebstherapie und Transplantationsmedizin genannt und teilweise bereits klinisch angewandt. Zukünftig soll sie in fast allen Volkskrankheiten - wie Diabetes, Herzinfarkt, Schlaganfall - Verbesserung bringen. Auch bei öffentlich zunehmend beachteten Krankheitsbildern wie Alzheimer und Parkinson verspricht die Adulte Stammzelle aus der Nabelschnur Fortschritte. 

Vorteile

Als wichtigste Vorteile des Nabelschnurblutes sind zu nennen:

  • die risikoarme Gewinnung;

  • die geringe Kontamination mit latent vorhandenen Viren und Tumorzellen;

  • deswegen, eine hohe Verträglichkeit;

  • das hohe Differenzierungs- und

  • das hohe Vermehrungspotential der Stammzellen.


Nachteile

Als Nachteil gelten

  • die begrenzte Menge;

  • eine verzögerte Aufnahme der Blut bildenden Funktion im Vergleich mit den Stammzellen des Knochenmarks und

  • Gendefekte, die zu Leukämie oder Diabetes Typ 1 führen, sind auch im Nabelschnurblut vorhanden.


Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Wir bitten um Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Common Remotely Operated Weapon Station 
Ferngesteuerte Waffenstation der Army tötet per Joystick

Nicht nur die Killerdrohne aus der Luft, auch Landfahrzeuge der US-Armee sind bereits mit ferngesteuerten Waffen ausgestattet. Video

AnzeigeGebrauchtwagensuche
Welcher ist Ihr nächster?

Finden Sie hier Ihren neuen Gebrauchten:

 

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal