Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

Homöopathische Behandlung

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Homöopathische Behandlung

| sca

Eine homoöpathische Behandlung kann Erfolge bringen. Welche Globuli für ihr Kind geeignet ist, können Sie durch ein Gespräch mit einem Homoöpathen herausrausfinden. Bei der Auswahl des richtigen Mittels sollten Eltern aber auf das Wesen ihres Kindes und die Begleitumstände achten, empfiehlt die Bundesvereinigung Deutscher Apothekerverbände (ABDA) in Berlin. Reagiert ein Kind beispielsweise auf ein neues Geschwisterchen mit Pipi im Bett, so werden Causticum, Ignatia oder Silicea empfohlen. Letzteres soll unter anderem gegen Erschöpfungszustände helfen.

Wirken betroffene Kinder etwa zum Beginn der ersten Schulklasse gestresst und besorgt, eigneten sich Sepia, Gelsemium oder Lycopodium zur Behandlung. Wenn ein Kind ständig zur Toilette muss, könne aber auch eine Blasenschwäche dahinterstecken. In diesem Fall können möglicherweise Pulsatilla oder Petrosilium helfen. Vor der Behandlung sollten Eltern aber immer Rat bei einem Homöopathen oder in der Apotheke suchen.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Shopping
tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILBabistadouglas.deKlingel.de

 (Quelle: t-online.de)WICHTIGER HINWEIS:
Die Informationen ersetzen auf keinen Fall eine professionelle Beratung oder Behandlung durch ausgebildete und anerkannte Ärzte. Die Inhalte von t-online.de können und dürfen nicht verwendet werden, um eigenständig Diagnosen zu stellen oder Behandlungen anzufangen.

Meistgesuchte Themen A bis Z

Anzeige
shopping-portal