Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit >

J1: Pubertät

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

J1: Pubertät

16.01.2009, 11:32 Uhr | das geflügelte wort

Die nächste und letzte kostenfreie Untersuchung ist die J1 im Alter von 12 bis 14 Jahren. Bei der körperlichen Untersuchung wird u.a. der Blutdruck gemessen und der Urin auf Cholesterin geprüft. Aber auch der Entwicklungsstand des Körpers wird untersucht, damit sich der Arzt ein Bild machen kann über den Pubertätsstatus. Eventuell notwendige Auffrischungsimpfungen werden durchgeführt und bei Mädchen findet eine Aufklärung über die HPV- und die Rötelnimpfung statt.

Vertrauliches Gespräch ohne Eltern

Wichtiger aber ist das Gespräch des Arztes mit dem Heranwachsenden über jugendrelevante Themen wie Sexualität oder den Umgang mit Alkohol und Drogen. Auch Ernährung, Bewegung oder eventuelle Hautprobleme werden thematisiert. Dabei wird die psychische Verfassung des Jugendlichen beurteilt. In der Regel sind Eltern bei dieser Untersuchung nicht mehr dabei, das Gespräch ist vertraulich.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

(0)
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages

Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Gesundheit > Kindergesundheit

Anzeige
shopping-portal
© Ströer Digital Publishing GmbH 2017